Rundwanderweg A3 (Gelpetal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Version vom 19:06, 5. Jun. 2011 bei Jm (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A3

Rundwanderweg A3
Wuppertal
Gelpetal und Saalscheid

Karte Rundwanderweg A3
Höhenprofil Rundwanderweg A3
Weglänge ca. 9,0 km
Steigung 285 Höhenmeter
Steigungsquotient 31,7 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Ronsdorfer Talsperre, das Gelpebachtal mit den historischen Zeugnissen der frühen metallverarbeitenden Industrie, Käshammer, Oberer Jansenkotten,
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A3 (Gelpetal).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Ronsdorfer Talsperre
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 640
N 51° 13' 13.8", O 7° 11' 29.8"
Bushaltestelle Wuppertal—Klinik Bergisch Land
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 650
N 51° 13' 28.0", O 7° 10' 25.6"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Ronsdorfer Talsperre
N 51° 13' 14.0", O 7° 11' 25.4"
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten auf dem Klinikgelände
N 51° 13' 28.4", O 7° 10' 36.6"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Bergisch Nizza/Oberer Jansenkotten
N 51° 13' 39.5", O 7° 09' 50.0"
Restaurant Gastronomie Café

Caféteria Klinik Bergisch Land

Im Saalscheid 5 • 42349 Wuppertal
N 51° 13' 29.4", O 7° 10' 28.3"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt für diesen Wanderweg bietet sich der Wanderparkplatz "Ronsdofer Talsperre" an der Talsperrenstraße in Wuppertal-Ronsdorf an. Von hier geht es zunächst hinab zur Ronsdorfer Talsperre, dann über die Staumauer durch das Waldgebiet Saalscheid zur Rehabilitationsklinik Bergische Land. Das Klinikgelände wird an der Minigolfanlage und den Teichen vorbei beschritten, dann führt ein schmaler Pfad hinab zum Bach Saalscheider Siefen.

Diesem wird hinab zur Gelpe in das Gelpetal gefolgt. Beim alten Käshammer wendet sich der Weg nach rechts und folgt der Gelpe bachaufwärts an weiteren abgetragenen Hämmern und Schleifkotten vorbei bis zu dem Oberen Jansenkotten bei Bergisch Nizza, von dem nur ein Schornstein erhalten blieb. Durch Wald wird wieder der Anstieg zur Klinik in Angriff genommen, deren Gelände nur wenige Meter vom Hinweg entfernt erneut durchquert wird. Von dort geht es auf direkten Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke besteht zum überwiegenden Teil aus gut begehbaren Waldwegen und ist gut begehbar. Rutschig ist nur der steile Abzweig vom Klinikgelände zum Saalscheider Siefen. Ein Abschnitt entlang der Gelpe ist ebenfalls schmal und rutschig. Der Abzweig vom Klinikgelände nach links in den Pfad in den Wald ist aber leicht zu übersehen.

Wegverlauf

Sonstiges

Info zum Wanderweg

Im September 2007 wurde dieser Rundwanderweg neu eingerichtet. Er ersetzte eine alte Streckenführung, die aufgegeben wurde.

 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen