Rundwanderweg A2 (Gelpetal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A2

Rundwanderweg A2
Wuppertal, Remscheid
Grund und WestenGelpetal und Saalscheid

Karte Rundwanderweg A2
Höhenprofil Rundwanderweg A2
Weglänge ca. 6,8 km
Steigung 229 Höhenmeter
Steigungsquotient 33,7 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Das Gelpebachtal mit den historischen Zeugnissen der frühen metallverarbeitenden Industrie, Zillertal,Minigolfanlage, Steffenshammer Panoramablick auf Remscheid, Ronsdorfer Talsperre, Saalbachtal
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A2 (Gelpetal).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Ronsdorfer Talsperre
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 640
N 51° 13' 13.8", O 7° 11' 29.8"
Bushaltestelle Remscheid—Westen
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 680 und Bürgerbus BB
N 51° 12' 34.7", O 7° 10' 24.0"
Bushaltestelle Remscheid—Heusiepen
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 680 und Bürgerbus BB
N 51° 12' 40", O 7° 10' 46"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Zillertal
N 51° 12' 40.5", O 7° 09' 55.3"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Ronsdorfer Talsperre
N 51° 13' 14.0", O 7° 11' 25.4"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Clemenshammer
N 51° 12' 08.6", O 7° 09' 59.2"
Restaurant Gastronomie Café

Café Restaurant Haus Zillertal

Zillertal 1 • 42349 Wuppertal
N 51° 12' 41.6", O 7° 09' 53.8"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Haus in Heusiepen

Von dem Wanderparkplatz "Zillertal" ausgehend führt dieser Wanderweg entlang dem Bach Gelpe an den Resten der Schleifkotten und Hämmern aus der Zeit der wasserbetriebenen, metallverarbeitenden Frühindustrie der Region vorbei zum Steffenshammer in der Ortschaft Clemenshammer, der heute ein Hammermuseum beherbergt. Kurz vor dem Hammer biegt der Weg nach links ab und führt durch den Wald steil hinauf zu der Ortschaft Westen, wobei im oberen Teil ein Blick über das Morsbachtal auf Remscheid gelingt.

Der Weg durchquert den Ort und führt auf dessen Zufahrtsstraße bis zu einem Punkt oberhalb der Hofschaft Heusiepen, zu der der Weg nun absteigt. Über einen Hohlweg geht es nun hinauf nach Heidt und dort weiter durch den Ort bis zur Straße Rädchen. Dort geht es nach links bis zur Talsperrenstraße, der wieder links zur Ronsdorfer Talsperre gefolgt wird. Über die Staumauer geht es zu anderen Seiten und dann entlang dem Saalbach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke führt zur Hälfte über kleine Asphaltsträßchen, ansonsten über gut begehbare Waldwegen. Der Anstieg hoch nach Westen ist im unteren Bereich schmal, steil und holperig.

Wegverlauf

Alte Streckenführung

Alte Streckenführung des Rundwegs

Bis 2007 führte der Wanderweg in Westen auf direkten Wege in das Heusieper Bachtal. Dieser Weg wurde durch den Besitzer eines Wohnhauses in Westen gesperrt. Darüber hinaus wurde eine Verlängerung des Weges von Heidt über Rädchen vorgenommen; Davor stieg der Weg bei dem alten Heidther Schulhaus zur Staumauer der Ronsdorfer Talsperre ab.

 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen