Zugangswege zum Wuppertaler Rundweg

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum Wuppertaler Rundweg gelangt man auf mehreren speziell ausgewiesenen markierten Wanderwegen. Diese sogenannten Zugangswege führen von innerstädtischen Gebieten durch die zahlreichen Wälder Wuppertals zum Stadtrand, wo sie den Rundweg treffen. Diese Wanderwege sind mit dem Wegzeichen markiert.

Die Wegzeichen sind in beiden Richtungen angebracht, sie führen sowohl in Richtung des Wuppertaler Rundwegs, als auch von ihm weg in Richtung Stadtmitte. Von den einst 23 Zugangswegen werden heute noch folgende Routen gezeichnet:

Zugangsweg W1 zum Wuppertaler Rundweg ZW
3,3 km
Vom Viehhof zur Bahnhof Burgholz.
 

Zugangsweg W2 zum Wuppertaler Rundweg ZW
2,1 km
Von Cronenfeld zum Nöllenhammer.
 

Zugangsweg W3 zum Wuppertaler Rundweg ZW
2,1 km
Von Cronenberg-Mitte zum Kaltenbachtal.
 

Zugangsweg W4 zum Wuppertaler Rundweg ZW
1,5 km
Von Cronenfeld zum Zillertal.
 

Zugangsweg W6 zum Wuppertaler Rundweg ZW
5,9 km
Von der Espenstraße zur Ronsdorfer Talsperre.
 

Zugangsweg W7 zum Wuppertaler Rundweg ZW
13,0 km
Von der Völklinger Straße zum Klausen. Der Weg wird voraussichtlich 2010 gelöscht werden.
 

Zugangsweg W8 zum Wuppertaler Rundweg ZW
8,0 km
Von der Öhde zur Olper Höhe.
 

Zugangsweg W9 zum Wuppertaler Rundweg ZW
4,9 km
Vom Weinberg zum Deilbachtal. Der Weg wird voraussichtlich 2010 gelöscht werden.
 

Zugangsweg W10 zum Wuppertaler Rundweg ZW
2,3 km
Von der Uellendahler Straße zum Woltersberg.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen