Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach (Stockden — Morsbach)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach(Stockden — Morsbach)

Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach
(Stockden — Morsbach)

Remscheid
Hasten und Morsbach

Karte Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach(Stockden — Morsbach)
Höhenprofil Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach(Stockden — Morsbach)
Weglänge ca. 1,8 km
Steigung 12 Höhenmeter
Gefälle 165 Höhenmeter
Steigungsquotient 6,7 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 91,7 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Trasse des Werkzeugs, Blick in das Morsbachtal, Fachwerkhäusern und Wehrspeicher in Morsbach
KMZ-Datei Datei:Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach (Stockden — Morsbach).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Remscheid—Stockden / Fürberger Straße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 657 und 680
N 51° 10' 57.5", O 7° 09' 49.0" (ca. 100m Fußweg zum Wanderweg)
Endpunkt:
Bushaltestelle Remscheid—Morsbach%20Schleife
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 658 und BB
N 51° 10' 44.1", O 7° 09' 05.9" (ca. 150m Fußweg zum Wanderweg)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten an der Ecke Stockden / Fürberger Straße
N 51° 10' 56.9", O 7° 09' 45.7"
Meine Wertung

WertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für diesen Zugangsweg zum Erlebnisweg Morsbach ist die Ecke Dominicusstraße / Fürberger Straße an der Trasse des Werkzeugs, wie der 2006 eröffnete Rad- und Wanderweg auf der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Remscheid-Lennep und Remscheid-Hasten nun genannt wird. ein steiler Fußweg führt nun hinab zur Straße Volkeshaus, der weiter talwärts in den Remscheider Ortsteil Fürberg hinein. Auf der Ackerstraße wird der Ortseil an zahlreichen Wohnhäusern vorbei durchlaufen, bis im Morsbachtal die Ortschaft Morsbach erreicht wird. An sehenswerten alten Fachwerkhäusern und einem Wehrspeicher aus dem 16. Jahrhundert vorbei wird die Morsbachtalstraße erreicht und überquert. Nach Überquerung des Morsbachs trifft der Weg auf den Erlebnisweg Morsbach, sowie auf den Endpunkt des Zugangswegs von Sudberg.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt auschließlich auf Asphaltstraßen durch Wohngebiete. Der Weg kann auch in Gegenrichtung erwandert werden, da die Wegzeichen in beide Richtungen angebracht sind.

Hinweis zu Zugangswegen

Dies ist ein Zugangsweg zu einem anderem Wanderweg. Er führt von zentraler Stelle zu einem längeren Wanderweg und ist in der Regel nur in Kombination mit diesem Wanderweg oder als Teil einer selbst ausgearbeiteten Wanderroute sinnvoll nutzbar.

 

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen