Zugangsweg zum Brezel-Wanderweg (Oberburg — Felsentor)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Zugangsweg zum Brezel-Wanderweg

Zugangsweg zum Brezel-Wanderweg
Solingen
Burg und Sengbachtalsperre

Karte Zugangsweg zum Brezel-Wanderweg
Ansicht auf Google Maps
Höhenprofil Zugangsweg zum Brezel-Wanderweg
Weglänge ca. 1,4 km
Steigung 69 Höhenmeter
Gefälle 84 Höhenmeter
Steigungsquotient 49,3 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 60 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Schloss Burg, Felsentor
KMZ-Datei Datei:Zugangsweg zum Brezel-Wanderweg (Oberburg — Felsentor).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Solingen—Burg, Schloss
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 689 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 266
N 51° 08' 16", O 7° 09' 12"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz Schloss Burg (gebührenpflichtig)
N 51° 08' 14", O 7° 09' 12"
Empfohlener Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz Feuerwache Oberburg
N 51° 08' 19.9", O 7° 09' 21.6"
Restaurant Gastronomie Café

Vielfältige Gastronomie im Ortskern Oberburgs und in und um Schloss Burg, darunter:
Waffelhaus zum Bergischen Löwen, Zum Rittersturz, Zur schönen Aussicht, Café Voigt, Zu den Terrassen, Schloss-Restaurant, Alte Schlossküche, Burghof, Café Kalkum, Laber, Eiscafé Alanya, Niggemann, Schlossblick, Armer Ritter



Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Von dem Grabentor der Burganlage Schloss Burg führt der Weg zunächst durch die kleine Parkanlage mit Spielplatz auf der anderen Seite der Wermelskirchener Straße. Dahinter geht es durch den Wald erstmal hinab Richtung Burgtal. Der Weg biegt kurz vor den Talgrund in das Sellscheider Bachtal ab und führt durch einen geologischen Aufschluss, der Felsentor genannt wird, zu dem Brezel-Wanderweg am Bachlauf.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt überwiegend über gute, teilweise steile Waldwege.

Wegverlauf

Hinweis zu Zugangswegen

Dies ist ein Zugangsweg zu einem anderem Wanderweg. Er führt von zentraler Stelle zu einem längeren Wanderweg und ist in der Regel nur in Kombination mit diesem Wanderweg oder als Teil einer selbst ausgearbeiteten Wanderroute sinnvoll nutzbar.

 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen