Zielwanderweg Z (Rüdenstein — Sengbachtalsperre)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Zielwanderweg Z(Rüdenstein — Sengbachtalsperre)

Zielwanderweg Z
(Rüdenstein — Sengbachtalsperre)

Leichlingen, Solingen
Leichlinger WupperbergeWitzheldenBurg und Sengbachtalsperre

Karte Zielwanderweg Z(Rüdenstein — Sengbachtalsperre)
Höhenprofil Zielwanderweg Z(Rüdenstein — Sengbachtalsperre)
Frühere Wegzeichen
Weglänge ca. 7,7 km
Steigung 293 Höhenmeter
Gefälle 153 Höhenmeter
Steigungsquotient 38,1 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 19,9 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Hundedenkmal Rüdenstein, Sendeanlage inkl. Windkraftanlage, Höhendorf Witzhelden, Sengbachtalsperre
KMZ-Datei Datei:Zielwanderweg Z (Rüdenstein — Sengbachtalsperre).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Solingen—Rüden
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 691 und 697
N 51° 07' 45.7", O 7° 03' 56.3" (ca. 1 km Fußweg zum Ausgangspunkt)
Bushaltestelle Leichlingen—Herscheid
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252 und 255
N 51° 07' 21.3", O 7° 06' 04.1"
Bushaltestelle Leichlingen—Busbahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252 und 255
N 51° 07' 00.9", O 7° 06' 38.1"
Bushaltestelle Leichlingen—Kuhle
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252 und 255
N 51° 06' 53.5", O 7° 08' 03.1" (letzte Haltestelle vor Wegende)
Endpunkt:
Bushaltestelle Solingen—Höhrath
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 689 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 264
N 51° 07' 42", O 7° 09' 03" (ca. 4 km Fußweg auf dem Klingenpfad zum Wanderweg, Sonntags keine Anbindung)
Endpunkt:
Bushaltestelle Solingen—Glüder
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 08' 01", O 7° 07' 08" (ca. 4 km Fußweg auf dem Klingenpfad zum Wanderweg, wird nur dreimal täglich bedient)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Untenrüden
N 51° 07' 43.5", O 7° 03' 58.1"
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Obenrüden
N 51° 07' 37.5", O 7° 04' 20.8"
Endpunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Angerscheid
N 51° 07' 51.7", O 7° 09' 32.9"
Endpunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Glüder
N 51° 08' 03.7", O 7° 07' 08.2"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Haus Rüden

Untenrüden 41 • 42657 Solingen
N 51° 07' 45.5", O 7° 03' 59.7"
Gaststätte Restaurant Haus Rüdenstein
Obenrüden 72 • 42657 Solingen
N 51° 07' 35.5", O 7° 04' 19.3"
Gaststätte Restaurant Haus Orth
Wolfstall 1 • 42799 Leichlingen
N 51° 07' 35.7", O 7° 05' 34.7"
Hotel Restaurant Zum Herzbachtal
Herscheid 24 • 42799 Leichlingen
N 51° 07' 21.1", O 7° 06' 02.5"
Vielfältige Gastronomie im Ortskern Witzheldens, darunter:
Grill-Meister, Marktgrill, Zur Post, Il Trulli, Café Strieker, Zur Alten Post, Wirtschaft vom Berge


Landgasthaus Lorenzet
Neuenhof 1 • 42799 Leichlingen
N 51° 07' 04.0", O 7° 07' 43.0"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Ein Hinweis vorab: Dieser Wanderweg endet weit abseits von Bushaltestellen miiten in der Landschaft. Man sollte also bei Erwanderung auch den Rückweg mit einplanen. Da auch der Ausgangspunkt mittels ÖPNV nur schwer zu erreichen ist, rate ich den Weg zu einem Rundwanderweg auszubauen. Mein Tipp für eine geschlossene Runde: Auf dem Klingenpfad nach Glüder und weiter auf dem Bezirkswanderweg 5 (Landrat-Lucas-Weg) zurück zum Rüdenstein. Alternativ kann man auf dem Klingenpfad auch nach Höhrath wandern.

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt am Hundedenkmal Rüdenstein, an der Mündung des Herzbachs in die Wupper gegenüber dem Obenrüdener Kotten, und folgt durch das tief eingeschnittene, bewaldeten Tal dem Lauf des Herzbach steil bergauf, wechselt über eine Brücke bald in das ebenso tief eingeschnittene Tal des Orther Bachs und verläßt bei Orth schließlich den Wald. Der Weg folgt dem Fahrweg nach Claasholz, biegt dort in Richtung Landesstraße L359 (Solinger Straße) ab, die bei Herscheid erreicht wird. Er folgt ein Stück der Straße und biegt zwischen Häusern nach links ab. Auf einem schmalen, teilweise stark bewachsenen Trampelpfad geht es an Gärten vorbei zur Kreuzung der Landesstraße L359 mit der Landesstraße L427 und überquert erstere.

Es schließt sich der Bechhauer Weg an, ein kleines Anliegersträßchen, das an der weithin sichtbaren Sendeanlage inkl. Windkraftanlage vorbei durch den Vorort Bechhausen direkt in das Ortszentrum Witzheldens hinein führt. Am historischen Ortskern des Höhendorfs mit seiner hübschen Kirche aus dem 11. Jahrhundert wendet sich der Weg nach rechts in die Landesstraße L294, hier Am Markt genannt, ein und folgt ihr hundert Meter. Dann biegt der Weg in den Friedhofsweg ein und führt am besagten Friedhof und den restaurierten, alten Wasserturm vorbei zum Schulweg.

Nach weiteren 150 Meter biegt der Weg auf einem schmalen Pfad zwischen zwei Häusern ein und führt an einem Feld vorbei talwärts in den Wald hinein. An der kleinen Kläranlage vorbei, wendet sich der Weg wieder bergan und führt durch den Flecken Brachhausen wieder zurück zur Landesstraße L294. Entlang der Landesstraße geht es bis zum Flecken Kuhle und biegt dort nach Hölverscheid ab. Der Weg durchläuft diesen Flecken, dann geht es in den Wald oberhalb der Sengbachtalsperre hinein und der Weg endet am Schmitz-Lenders-Weg, dem westlichen Uferwaldweg der Talsperre.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Wanderweg verläuft zur guten Hälfte über Asphalt, teilweise sogar durch der Witzheldener Ortszentrum und auf einer stark befahrenen Landesstraße. Die Brücke über den Herzbach ist wenig vertrauenserweckend. Mehrere Bohleen im Boden fehlen schon, die anderen sehen morsch aus. Noch hält sie aber. Der Weg von Witzhelden zur Kläranlage ist bei Regenwetter auch etwas schlammig, ebenso Teile des Waldwegs kurz vor dem Endpunkt.

Unwegsame Wegstrecke

Im Herzbachtal liegen zur Zeit (Januar 2011) zahlreiche umgestürzte Bäume über den Weg, die mühsam umgangen werden müssen. Auch sind die Brücken über den Bach baufällig.

 

Wegverlauf

Wegänderungen

Alte Streckenführung

Bis vor einigen Jahren führte der Weg zwischen Orth und Herscheid komplett auf einem Pfad an den Gärten vorbei. Die erste Hälfte dieser Strecke wurde über Claasholz verlegt und führt nun entlang der Landesstraße L359.

 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen