Zielwanderweg Z (Brill — Düssel)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Zielwanderweg Z

Zielwanderweg Z
Wuppertal
Katernberg, Uellendahl und DönbergAprath und Düssel

Karte Zielwanderweg Z
Höhenprofil Zielwanderweg Z
Frühere Wegzeichen
Weglänge ca. 7,8 km
Steigung 218 Höhenmeter
Gefälle 263 Höhenmeter
Steigungsquotient 27,9 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 33,7 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Hofeshaus in der Beek, alter Handelsweg, Düssel mit Wasserburg Haus Düssel und den beiden Kirchen.
KMZ-Datei Datei:Zielwanderweg Z (Brill — Düssel).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Gabelpunkt
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 620, 647 und 649
N 51° 16' 04.2", O 7° 07' 43.3"
Bushaltestelle Wuppertal—Henselweg
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 611
N 51° 15' 36", O 7° 05' 28"
Bushaltestelle Wülfrath—Düssel
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 611
N 51° 15' 40", O 7° 03' 16"
Restaurant Gastronomie Café

Imbiss Saloniki

Nevigeser Straße 7 • 42113 Wuppertal
N 51° 16' 03.3", O 7° 07' 43.2"
Hotel Restaurant Eskeshof
Krummacherstraße 251 • 42115 Wuppertal
N 51° 16' 41", O 7° 12' 22"
Gaststätte Restaurant Armer Ritter
Dorfstraße 7 • 42489 Wülfrath
N 51° 15' 43", O 7° 03' 25"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Vom Gabelpunkt, der ehemaligen Wendeschleife der Straßenbahn an der Nevigeser Straße, führt der Weg durch das Wäldchen Hasenberg über Falkenberg hinab zur Beek beim alten Hofeshaus in der Beek. Oberhalb Eskesberg geht es anschließend durch den Wald zur Pahlkestraße. Der Weg folgt der Pahlkestraße ein kleines Stück und verläuft über Saurenhaus mit Blick auf Aprath zur Düsseler Höhe. Durch Graffiti "verschönte" Hinweisschilder weisen auf die historische Bedeutung dieses alten Handelsweges zwischen Elberfeld und Düsseldorf hin. Durch Kirchenfeld geht es dann hinab zum Ziel im Wülfrather Kirchdorf Düssel, wo die beiden Kirchen und die Wasserburg Haus Düssel] besichtigt werden sollten.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg besteht aus Asphaltstrecken oder gut begehbare Waldwege. Zwischen Hasenberg und Falkenberg führt der Weg kurz (50m) durch ein Gebüsch. Die Wanderzeichen sind gut erkennbar. Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wegzeichen in beide Richtungen angebracht sind.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen