Zielwanderweg ▬ (Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Zielwanderweg ▬(Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus)

Zielwanderweg ▬
(Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus)

Solingen, Leichlingen
Müngstener BrückeHästen, Pfaffenberg und GlüderWitzheldenRoderbirken und WeltersbachtalLeichlinger Hauptort

Karte Zielwanderweg ▬(Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus)
Karte Zielwanderweg ▬(Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus)
Höhenprofil Zielwanderweg ▬(Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus)
Weglänge ca. 20,2 km
Steigung 518 Höhenmeter
Gefälle 625 Höhenmeter
Steigungsquotient 25,6 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 30,9 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Müngstener Brücke, Bertramsmühle, Wupper, Glüder, Minigolfanlage, Höhendorf Witzhelden, Altendorf "Pilgerheim Weltersbach" , Blick auf Leichlingen, Leichlinger Innenstadt.
KMZ-Datei Datei:Zielwanderweg ▬ (Müngstener Brücke — Leichlinger Naturfreundehaus).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bahnhaltepunkt Solingen—Schaberg
AnreiseAbreise
Eisenbahn S-Bahn S7
N 51° 09' 48", O 7° 07' 41" (ca. 500m zum Ausgangspunkt)
Bushaltestelle Solingen—Krahenhöhe
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 683 und 687
N 51° 09' 38.7", O 7° 06' 52.5"
Bushaltestelle Solingen—Glüder
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 08' 01", O 7° 07' 08" (Wird nur zweimal täglich bedient)
Bushaltestelle Leichlingen—Witzhelden, Busbahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252 und 255
N 51° 07' 01.4", O 7° 06' 38.1" (ca. 150m zum Wanderweg)
Bushaltestelle Leichlingen—Pilgerheim Dorfplatz
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 255
N 51° 06' 32.1", O 7° 04' 44.8"
Bushaltestelle Leichlingen—Weltersbachtal
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 254
N 51° 06' 00.3", O 7° 01' 52.3" (keine Anbindung Samstags, Sonn- und Feiertags)
Bushaltestelle Leichlingen—Busbahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 694 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 250, 251, 253, 254 und 255
N 51° 06' 20.0", O 7° 00' 56.7"
Bahnhaltepunkt Leichlingen—Bahnhof
AnreiseAbreise
Eisenbahn Regionalbahn RB48 Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 694 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 253, 254 und 255
N 51° 06' 26.4", O 7° 00' 21.2"
Bushaltestelle Leichlingen—Am Adler
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 254 und 255
N 51° 06' 36.1", O 6° 59' 59.3" (ca. 150m zum Endpunkt)
Bushaltestelle Leichlingen—Further Weg
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 254
N 51° 06' 37.9", O 6° 59' 59.7" (ca. 500m zum Endpunkt)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz Müngsten
N 51° 09' 59.5", O 7° 08' 04.8" (ca. 700 m Fußweg zum Wanderweg)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Müngstener Brückenpark
N 51° 10' 02.6", O 7° 08' 14.6" (ca. 800 m Fußweg zum Wanderweg)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Glüder (Wupper)
N 51° 07' 57.5", O 7° 07' 10.6"
Parkplatz Parkplatz Glüder (Minigolfplatz)
N 51° 08' 03.7", O 7° 07' 08.2" (Gebührenpflichtig)
Parkplatz Parkplatz am Witzheldener Friedhof / Wasserturm
N 51° 07' 03.9", O 7° 06' 47.3"
Parkplatz Parkplatz im Weltersbachtal
N 51° 06' 18.7", O 7° 04' 05.6"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hasensprung
N 51° 06' 00.5", O 7° 01' 51.6"
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten im Bereich des Busbahnhofs / des Ortszentrum
N 51° 06' 20.0", O 7° 00' 56.7"
Park+Ride Parkplatz Park+Ride Parkplatz Leichlinger Bahnhof
N 51° 06' 29.9", O 7° 00' 20.2" (ca. 100 m Fußweg zum Wanderweg)
Endpunkt:
Park+Ride Parkplatz Park+Ride Parkplatz Anschlussstelle Langenfeld-Immigrath
N 51° 06' 25.3", O 6° 59' 10.5"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Schaberger Bahnhof

Bahnhof Schaberg • 42659 Solingen
N 51° 09' 46.9", O 7° 07' 42.7"
Gaststätte Restaurant Haus Müngsten
Müngstener Brückenweg 71 • 42659 Solingen
N 51° 09' 41.4", O 7° 08' 07.6"
Gaststätte Restaurant Olympia
Burger Landstraße 3 • 42659 Solingen
N 51° 09' 42.9", O 7° 06' 45.8"
Imbiss am Tierheim
Strohn 3 • 42659 Solingen
N 51° 08' 18.3", O 7° 07' 24.3"
Café Dorf-Café
Weltersbach 28 • 42799 Leichlingen
N 51° 06' 31.6",  7° 04' 43.9"
Vielfältige Gastronomie am Weg im Ortskern von Leichlingen, darunter:
Im alten Dorf, Bergischer Hof, Zur Marktstube, Café am Stadtpark, Café Kränzchen Leichlingen, Eiscafe Dolomiti, Eiscafé San Remo, Döner Imbiss Leichlingen, Zur Blütenstadt, Woanders, Euro-Grill, Grill-Meister, Wupperblick, Imbiss Juppi, Pizzeria Mamma Mia, Pizza-Blitz, 11b


Gaststätte Restaurant Taverna Symposion
Hochstraße 7 • 42799 Leichlingen
N 51° 06' 24.6",  7° 00' 16.0"
Naturfreundehaus Am Block
Am Förstchensbusch 2a • 42799 Leichlingen
N 51° 06' 28.2", O 6° 59' 23.1"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt für diesen Wanderweg liegt mitten im Wald an einem Abzweig des Solinger Klingenpfads in der Nähe der Müngstener Brücke, die eindrucksvoll die Wupper überspannt. Das Tal der Wupper wird über einen Feldweg verlassen und es geht in Wohngebiete des Solinger Stadtteils Schaberg hinein. Am Sportplatz und einem kleinen Friedhof vorbei wird die Burger Landstraße erreicht, die Solingen-Mitte mit dem Stadtteil Burg verbindet, und folgt ihr ein paar hundert Meter Richtung Burg.

Der Weg folgt nun kilometerweit dem Bertramsmühler Bach in dessen tief eingeschnittenen bewaldeten Tal und passiert dabei die namensgebende, denkmalsgeschützte Bertramsmühle. Das Bertramsmühler Bachtal mündet bei Strohn in das Tal der Wupper, weshalb es auch ab und an als Strohner Bachtal bezeichnet wird, und der Weg folgt nun der Wupper in Fließrichtung bis zu dem bekannten Ausflugspunkt Glüder.

Hinter dem Minigolfplatz und dem Ausflugslokal wird die Wupper auf den Kreisstraße K4, die Solingen mit Leichlingen-Witzhelden verbindet, überquert. Der Weg erklimmt parallel zur Kreisstraße entlang dem Hammersbach die Steigung hoch nach Witzhelden, wobei dieses bewaldeten Tal so tief eingeschnitten ist, daß kaum Sonnenschein zum Boden gelangt. Am Ende der Steigung erreicht man das Leichlinger Höhendorf Witzhelden und der Weg durchquert kurz die hiesigen Wohngebiete und führt am alten und restaurierten Wasserturm und dem lokalen Friedhof vorbei zur Landesstraße L294 zwischen Burscheid-Hilgen und Leichlingen.

Die Landesstraße führt durch den Ort nun direkt zum Witzheldener Marktplatz mit seinen historischen Gebäuden und der hübschen Kirche. Dort biegt der Weg in eine Seitenstraße ein und führt auch schon direkt wieder aus dem Ort hinaus, dann geht es auf einem kurzen Feldweg zu der kleinen Ortschaft Krähwinkel. Hier trifft man auf den Weltersbach, der nun auf vielen Kilometern den Weg begleiten wird. Auf einem Anliegersträßchen wird Krähwinkel durchquert und bei der Hofschaft Schüddig eine kleine Landstraße überquert.

Hinter einem kleinen Wäldchen erreicht man die ersten Gebäude der umfangreiche Anlage des Altendorfs "Pilgerheim Weltersbach" . Der Weg folgt der Zufahrtsstraße hinauf zum kleinen Friedhof, biegt in den Wald ab und führt wieder zum Grund des Weltersbachtal und überquert diesen. Am rechten Ufer des Bach geht es nun zu ein paar Fischteichen, wo eine weitere Landstraße überquert wird. Hinter der Landstraße folgt der Weg lange weiter dem Weltersbach in seinem bewaldeten Tal, bis die Straße Hasensprung erreicht wird.

Auf der anderen Straßenseite verlässt der Weg nun das Weltersbachtal und führt auf einen schmalen und steilen Waldpfad hinauf zu Wohngebieten im Stadtteil Johannisberg des Leichlinger Hauptortes. Der Weg führt nun an einem Friedhof vorbei durch das Wohngebiet zum Kinderdorf St. Heribert, umrundet es und führt nun auf innerstädtischen Fußwegen und weiteren Wohngebietsstraßen hinab zum tiefer gelegenen Zentrum Leichlingens.

Der Weg führt am Busbahnhof vorbei durch den Stadtpark zur Leichlinger Hauptverkehrsachse, der Neukirchener Straße, und biegt in die Fußgängerzone ab. Hier trifft der Weg wieder auf die Wupper und überquert diese erneut. Anschließend geht es hinauf zu weiteren Wohngebieten, passiert einen weiteren Friedhof und erreicht den Leichlinger Bahnhof. Die Bahnstrecke von Solingen-Ohligs nach Leverkusen-Opladen/Köln wird auf einem beschrankten Bahnübergang überquert und es geht durch weitere, nicht allzu attraktive Wohn- und Gewerbegebiete hindurch zur Landstraße L288 und überquert diese.

Hinter der Landstraße passiert man hinter einem Hohlweg erneut einen Friedhof (Man sollte diesen Wanderweg eigentlich "Friedhofsweg" nennen) und führt durch ein kleines Wäldchen an einem Campingplatz vorbei zum Leichlinger Naturfreundehaus Am Block, wo der Weg aber noch nicht ganz endet. Es geht noch ein kurzes Stück weiter bis zur Bergischen Landstraße nach Langenfeld, überquert auf dieser die nahe Autobahn A3 und endet hinter der Brücke auf dem Fahrgemeinschaftenparkplatz.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Asphaltanteil würde sehr gering sein, wenn nicht die Strecke innerhalb des Leichlinger Hauptortes fast vollständig diesen Untergrund aufweisen würde. Außer dort finden sich auch noch innerhalb Solingen-Schabergs und in Witzhelden und Krähwinkel längere Asphaltpassagen. Der Rest des Weges führt vorwiegend über Waldwege und -Pfade, die in der Regel im guten bis sehr guten Zustand sind. Der Weg entlang dem Hammerbach weist dabei die eine oder andere Moraststelle auf.

Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wegzeichen in beide Gehrichtungen angebracht wurden.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen