Zielwanderweg = (Parkstraße — Hahnerberg)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Zielwanderweg =

Zielwanderweg =
Wuppertal
Gelpetal und Saalscheid

Karte Zielwanderweg =
Höhenprofil Zielwanderweg =
Frühere Wegzeichen    (bis 2007)
Weglänge ca. 6,4 km
Steigung 212 Höhenmeter
Gefälle 233 Höhenmeter
Steigungsquotient 33,1 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 36,4 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Blick auf Lichtscheid, Fachwerkhofschaft Huckenbach, das Gelpetal mit den historischen Zeugnissen der frühen metall- verarbeitenden Industrie.
KMZ-Datei Datei:Zielwanderweg = (Parkstraße — Hahnerberg).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Parkstraße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 620, 630, 640, 646, CE61 und CE62
N 51° 14' 14.2", O 7° 11' 41.8"
Endpunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Görresweg
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 615, 625, 633 und 635
N 51° 13' 25.0", O 7° 09' 07.1"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Jägerstübchen

Kurfürstenstraße 146 • 42369 Wuppertal
N 51° 14' 14.6", O 7° 11' 48.9"
Gaststätte Restaurant Staubenthaler Höhe
Staubenthaler Höhe 58 • 42369 Wuppertal
N 51° 14' 03.0", O 7° 11' 28.6"
Hotel Restaurant Alt&Neu
Holthauser Straße 126 • 42369 Wuppertal
N 51° 13' 40.4", O 7° 10' 48.7"
Gaststätte Restaurant Truck Stop
Hahnerberger Straße 130 • 42349 Wuppertal
N 51° 13' 23.1", O 7° 09' 06.3"
Gaststätte Restaurant Alte Wache
Hahnerberger Straße 109 • 42349 Wuppertal
N 51° 13' 26.7", O 7° 09' 07.8"
Bar & Diner Mad Dog
Hahnerberger Straße 72 • 42349 Wuppertal
N 51° 13' 26.1", O 7° 09' 06.5"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Von der Parkstraße geht der Weg entlang der Staubenthaler Straße und anschließend über Felder zur sehenswerten Fachwerkhofschaft Huckenbach. Er durchquert die Hofschaft und führt durch weitere Felder und Wald zur Ortschaft Holthausen, von wo er sich wieder talwärts zum Gelpetal wendet.

Entlang der Gelpe geht es zum Meisterhammer, quert den Gelper Bach und am Hahnerberger Bach entlang geht es danach hinauf zum Hahnerberg, wo der Weg am Görresweg endet.

Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke führt anfangs über Asphalt oder Feldwegen. Hinter der Hofschaft Huckenbach gibt eine Stelle, wo der Weg extrem sumpfig ist, da ein Wasserlauf im dortigen Feld versickert. Im anschließenden Wald ist der Weg entweder von Pferden zertrampelt oder im schlechten Zustand. Vor Holthausen geht es quer über eine Wiese. Ab Holthausen sind die Waldwege im guten Zustand. Entlang der Gelpe ist der Pfad schmal und abschüssig. Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wegzeichen in beide Richtungen angebracht sind.

Wegverlauf

Änderung des Wegzeichens

Bis September 2007 besaß dieser Wanderweg das Wegzeichen und wurde dann aufgrund der Verwechselungsgefahr mit den Zugangswegen des Erlebniswegs "Morsbach" (Wegzeichen ) umgezeichnet. Der bisherige Zielwanderweg = (Hahnerberg — Ronsdorf) mit dem Wegzeichen wurde zeitgleich aufgelassen.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen