Wuppertaler Rundweg (Etappe 6)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Wuppertaler Rundweg (Etappe 6)

Wuppertaler Rundweg (Etappe 6)
Wuppertal, Haan
Vohwinkel, Osterholz, Schöller und Dornap

Karte Wuppertaler Rundweg (Etappe 6)


Etappe 6

Höhenprofil Wuppertaler Rundweg (Etappe 6)
Weglänge ca. 7,1 km
Steigung 136 Höhenmeter
Gefälle 182 Höhenmeter
Steigungsquotient 19,2 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 25,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Naturschutzgebiet Krutscheid, JVA Simonshöfchen, Waldgebiet Osterholz, Düsseler Bachlauf, Ortschaft, Pfarrkirche, Wassermühle und Rittergut Schöller
KMZ-Datei Datei:Wuppertaler Rundweg (Etappe 06).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Schwebebahnstation Wuppertal—Vohwinkel Schwebebahn
AnreiseAbreise
Schwebebahn Wuppertaler Schwebebahn Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 600, 609, 621, 641, 683, 745, 784 und E60
N 51° 13' 48.8", O 7° 04' 04.8" (ca. 200m Fußweg bis zum Wanderweg)
Bushaltestelle Wuppertal—Neu-Amerika
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 641
N 51° 13' 47.8", O 7° 02' 17.1"
Endpunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Hahnenfurth
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 745, SB68 und AST45
N 51° 14' 56.0", O 7° 02' 29.3"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz Rathaus Vohwinkel
N 51° 13' 45.9", O 7° 04' 01.8" (ca. 200m Fußweg bis zum Wanderweg)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Neu Amerika
N 51° 13' 47.8", O 7° 02' 17.1"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hermgesberg
N 51° 14' 15", O 7° 01' 56"
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Schöller
N 51° 14' 41", O 7° 01' 42"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Alter Kaiser

Vohwinkeler Straße 25 • 42329 Wuppertal
N 51° 13' 47.9", O 7° 04' 03.8"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Dieser Abschnitt des Wuppertal Rundwegs beginnt unweit der Vohwinkler Schwebebahnendhaltestelle an der Ecke Lange Brücke / Vohwinkler Straße. Über die Lange Brücke werden die Gleisen der Bahnstrecke nach Düsseldorf überquert und es geht in ein Wohngebiet hinein, das bis zum Naturschutzgebiet am Krutscheider Weg durchquert wird. Hinter dem Naturschutzbiet wendet sich der Weg zur Justizvollzugsanstalt Simonshöfchen, passiert die Anlage und betritt das Waldgebiet Osterholz. Kurz vor der Hofschaft Alt Derken biegt der Weg nach rechts ab und verlässt bei der Osterholzer Straße den Forst.

Hinter der Osterholzer Straße, der Verbindungsstraße nach Gruiten, geht es über Felder am Osterholzer Bach entlang zum Hahnenfurther Weg, der Verbindungsstraße nach Schöller, der anschließend bis zum Wanderparkplatz Hermgesberg gefolgt wird. Der Straße wird überquert und es geht an einem Reiterhof vorbei zum Bach Düssel, der der Stadt Düsseldorf ihren Namen gibt. Der Weg folgt dessen Verlauf entgegen der Fließrichtung nach Schöller, ein besonders reizvoller Streckenabschnitt. Schöller bietet neben einer idyllischen Lage auch eine alte Wassermühle, ein Rittergut mit Bergfried und die älteste Kirche Wuppertals. Von Schöller geht es entlang dem Hahnenfurther Weg weiter nach Hahnenfurth, wo dieser Abschnitt endet.

Wegzustand und Begehbarkeit

Asphaltstrecken kann man nahe dem Vohwinkeler Zentrum und bei Hermgesberg erwarten. Ansonsten überwiegen gute Waldwegen im Waldgebiet Osterholz oder an der Düssel. Hinter der Justizvollzugsanstalt Simonshöfchen ist nach Regenwetter der ganze Abschnitt - auch links und rechts neben den Weg - extrem verschlammt, ähnelt eher einem Sumpfgebiet.

Navigation

← vorherige Etappe | Hauptseite des Wuppertaler Rundwegs | nächste Etappe →

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen