Wuppertaler Rundweg (Etappe 12)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Wuppertaler Rundweg (Etappe 12)

Wuppertaler Rundweg (Etappe 12)
Wuppertal, Schwelm
Wichlinghausen und NächstebreckSchwelm-Mitte und Linderhausen

Karte Wuppertaler Rundweg (Etappe 12)


Etappe 12

Höhenprofil Wuppertaler Rundweg (Etappe 12)
Weglänge ca. 5,5 km
Steigung 129 Höhenmeter
Gefälle 183 Höhenmeter
Steigungsquotient 23,5 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 33,3 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Erlenhöhle, Blick auf Schwelm, Steingaden in Jesinghausen
KMZ-Datei Datei:Wuppertaler Rundweg (Etappe 12).kmz
GPX Datei Datei:Wuppertaler Rundweg (Etappe 12).gpx
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Uhlenbruch
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 602 und 606
N 51° 18' 11.5", O 7° 15' 06.5"
Bushaltestelle Wuppertal—Hölker Feld
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 632
N 51° 17' 47.9", O 7° 15' 25.4"
Bushaltestelle Wuppertal—Paul-Gehrhardt-Straße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 618
N 51° 16' 50.5", O 7° 15' 18.5"
Endpunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Pulsöhde
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 604 und 608
N 51° 16' 35.6", O 7° 15' 42.4"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Polonia

Wittener Straße 288 • 42279 Wuppertal
N 51° 18' 09.8", O 7° 15' 07.4"
Imbiss Kentucky Fried Chicken
Dieselstraße 5 • 42389 Wuppertal
N 51° 16' 58.0", O 7° 15' 25.5"
Meine Wertung

WertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Dieser Abschnitt der Wuppertaler Rundwegs beginnt an der Wittener Straße Ecke Gabelsberger Straße. Die Wittener Straße wird überquert und der Weg führt hinter dem hiesigen Restaurant zu einem gepflasterten Hof, von dem einen Rampe in einen Garten zu führen scheint. Diese Rampe ist tatsächlich der Weg, der nun dort durch hüfthohes Gras bis zu einem Buschwerk führt. In dem Buschwerk gilt es dann auch noch einen Bach zu überwinden, eine 2010 gebaute Brücke hilft dabei sehr. Ist dieses geschafft, wird der Weg wieder etwas bequemer. Die Landesstraße L891, hier Gevelsberger Straße genannt, wird überquert und nach einem kurzem Abschnitt durch eine kleine Siedlung wird das Industriegebiet Hölkerfeld in Nächstebreck erreicht. Durch dieses führt der Weg zu einem Grünstreifen an der Autobahn A1 und unterquert diese.

An der Schwelmer Erlenhöhe vorbei geht es nun hoch zum Krähenberg, wo man einen schönen Blick in die Landschaft und auch auf Schwelm findet. Auf dem Höhenweg geht es druch den Wald zur Siedlung Busch und dort wieder unter der Autobahn hindurch. In einem langen Tunnel wird die stillgelegte Strecke der Rheinischen Bahn unterquert.

Im dahinter liegenden Jesinghausen befindet sich ein Steingaden, ein mittelalterlicher Schutzturm. Die Bundesstraße B7 wird an einer großen Kreuzung überquert und nach Unterquerung der ICE-Bahnstrecke Richtung Hagen geht es entlang der Clausewitzstraße und der Straße In der Fleute unter der Autobahn A1 hindurch. Der Weg biegt kurz darauf in das in das Gewerbegebiet Langerfeld ab, das bis nach Pulsöhde, wo dieser Abschnitt an der Schwelmer Straße Ecke Rückebecke endet, durchwandert wird. Dort, wo heute das Gewerbegebiet liegt, befand sich früher das Flugfeld des Flugpioniers Gottlob Espenlaub.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt zum Großteil über Asphaltstraßen, dabei auch ein gutes Stück durch wenige attraktive Industriegebiete oder entlang stark befahrener Hauptstraßen. Die verbleibenden Wiesenpfade sind im Sommer stark bewachsen, Brennesseln und Zecken warten auf Opfer. Auf der ganzen Strecke dominiert der Verkehrslärm der stets nahen Autobahn A1.

Navigation

← vorherige Etappe | Hauptseite des Wuppertaler Rundwegs | nächste Etappe →

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen