Witzheldener Rundweg

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Witzheldener Rundweg

Witzheldener Rundweg
Leichlingen
WitzheldenRoderbirken und WeltersbachtalLeichlinger Wupperberge

Karte Witzheldener Rundweg
Höhenprofil Witzheldener Rundweg
Weglänge ca. 13,6 km
Steigung 403 Höhenmeter
Steigungsquotient 29,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Höhendorf Witzhelden, Tal der Wupper, Rüdenstein, Funktürme
KMZ-Datei Datei:Witzheldener Rundweg.kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Bushaltestelle Leichlingen—Witzhelden, Busbahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252 und 255
N 51° 07' 01.4", O 7° 06' 38.1" (ca. 450m zum Wanderweg)
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Leichlingen—Flamerscheid
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252 und 255
N 51° 07' 15.7", O 7° 06' 40.7"
Bushaltestelle Leichlingen—Meie
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 07' 05.4", O 7° 07' 15.1"
Bushaltestelle Leichlingen—Metzholz
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 255
N 51° 06' 31.2", O 7° 05' 14.6"
Bushaltestelle Leichlingen—Oberbüscherhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 255
N 51° 07' 04.7", O 7° 05' 04.7"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz am Witzheldener Friedhof / Wasserturm
N 51° 07' 03.9", O 7° 06' 47.3" (ca. 300m zum Wanderweg)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Obenrüden
N 51° 07' 37.5", O 7° 04' 20.8" (ca. 500m zum Wanderweg)
Restaurant Gastronomie Café

Vielfältige Gastronomie im Ortskern Witzheldens, darunter:
Grill-Meister, Marktgrill, Zur Post, Il Trulli, Café Strieker, Zur Alten Post, Wirtschaft vom Berge



Gaststätte Restaurant Akropolis
Metzholz 16 • 42799 Leichlingen
N 51° 06' 31.1", O 7° 05' 12.7"
Gaststätte Restaurant Haus Klippenberg
Oberbüscherhof 48 • 42799 Leichlingen
N 51° 07' 08.4", O 7° 05' 10.3"
Gaststätte Restaurant Haus Rüdenstein
Obenrüden 72 • 42657 Solingen
N 51° 07' 35.5", O 7° 04' 19.3"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt für den Witzheldener Rundweg habe ich die hiesige Schule gewählt, da sich sowohl eine Bushaltestelle, als auch ein Parkplatz in der Nähe befindet. Auf dem Schulweg und der Straße In der Meie geht es durch Wohngebiete zur Landesstraße L294, der Witzheldener Hauptstraße, die hier auch so heißt, und überquert diese. Auf der anderen Seite führt der Altenbacher Weg zu dem gleichnamigen Flecken, der auch komplett durchwandert wird. Hinter Altenbach wird nun zum ersten Male Asphalt verlassen und es geht auf einem schmalen Waldweg, der auch vom hiesigen Waldlehrpfad benutzt wird, zum Wersbach und folgt dessen Lauf in Fließrichtung bis zu einem Fischteich.

An der kleinen Klinik bei der ehemaligen Wersbacher Mühle verlässt der Weg den Wersbach und führt zu der Ortschaft mit dem Namen Wersbach hinauf. Hier wird die Landesstraße L359 nach Pfaffenlöh, hier Wersbachtal genannt, überquert und auf einen Feldweg und später einem Waldweg geht es wieder hinab in das Tal nach Tirol. Am Rande eine eingezäunter Weide wird dann der Flecken Eichen erreicht, wo es auf einem kleinen Sträßchen wieder hoch zur zur Landesstraße L294 geht, hier Krabbenhäuschen geheißen. Auf der Landstraße geht es zur Ortschaft Metzholz, wo der Weg auf die Straße Holzer Hof abbiegt, die durch das Weltersbachtal führt und Metzholz über Unterbüscherhof mit Oberbüscherhof verbindet.

Der Weg überquert erneut die Landstraße L359 und durchquert die dahinterliegende Ortschaft Oberbüscherhof. Hinter Oberbüscherhof führt der Waldweg rasch an die obere Kante der Hänge des Tals der Wupper. An einem Aussichtspunkt in das Tal biegt der Weg in einen schmalen und steinigen Pfad ein, der in mehreren Serpentinen steil hinab bis zur Wupper führt. Hier befindet sich das Denkmal Rüdenstein, das einen steinernen Rüden zeigt :-) (Näheres zu dem Denkmal und der dazugehörigen Sage finden Sie hier...). Der Weg passiert das Hunde-Denkmal und führt durch eine Menge Buschwerk zum Wupperberger Bach, der übersprungen werden muß, da die Brücke darüber im derart desolaten Zustand ist, daß sie unpassierbar und daher schon komplett abgesperrt ist.

Hat man den Bach überwunden, wird ein paar Meter später die Landesstraße L427 zwischen Solingen und Witzhelden erreicht und überquert. Nun wird über einen Hohlweg der lange, durch Wald führende Anstieg aus dem Tal der Wupper wieder in Angriff genommen. Oben angekommen, wechselt sich Wald mit Pferdeweiden ab und eine Schutzhütte mit Talblick bietet weitere Abwechslung. Auf schmalen Pfaden geht es nun durch den Wald, aber immer in der Nähe zu dessen oberen Rand an der Ortschaft Wolfstall vorbei zum Witzheldener Sportplatz und umrundet diesen.

Während der Richtfunksendeturm das Panorama prägt, geht es dort aus dem Wald hinaus und auf einen schmalen Pfad, eingeklemmt zwischen Stacheldraht und Dornengestrüpp, wird wieder Witzhelden erreicht. Noch ein paar hundert Meter durch Wohngebiete und entlang zweier Hauptstraßen, dann wird die Schule, der Ausgangspunkt der Runde, wieder erreicht.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Wanderweg führt zu gut einem Drittel über Asphalt, ansonsten über meist recht gute Wald- und Feldwege bzw.-Pfade. Ein paar harmlose Moraststellen gibt es am Wersbach und bei Wolfstall, letztere von den zahlreichen Reitern in der Gegend verursacht.

Sowieso werden die Wege im letzten Drittel recht spannend: Der Abstieg zur Wupper ist sehr schmal, sehr steil und voller Wurzeln und Steinen. Bitte hier nicht stolpern. Anschließend ist der Weg meist flacher und eben, dafür aber nur selten breiter. Die Brücke über den Wupperberger Bach besteht nur noch aus dem Rahmen, ohne Bodenbretter. Daher sollte man oberhalb oder unterhalb den Bach überspringen. Alternativpfade zu beiden Seiten sind schon ausgetreten. Die Pfade bei Wolfstall gehören auch zu der schmaleren Sorte, vor dem Sportplatz kann man teilweise diese sogar nur schwer erkennen. Die letzte Besonderheit bietet der Pfad entlang der Weide vor Witzhelden. Man hat hier mal wieder die Wahl zwischen Stacheldraht und Dornengestrüpp. Im Sommer wird das Ganze auch noch von Brennesseln gewürzt.

Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wanderzeichen in beide Gehrichtungen angebracht wurden.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen