Uelfe, Dahlerau, Remlingrade und Önkfeld

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das hier vorgestellte Wandergebiet, südöstlich Wuppertals gelegen, umfaßt das Gebiet im Radevormwalder Nordwesten mit den Ortschaften Wönkhausen, Önkfeld, Remlingrade, Keilbeck, Dahlerau und dem Einzugsgebiet des Bachs Uelfe mit den gleichnamigen Ortschaften I Uelfe, II Uelfe, III Uelfe und IV Uelfe.

Die hügelige Landschaft ist für ruhige Wanderungen gut geeignet, da sie nicht allzu zersiedelt ist. Felder lösen sich mit schönen Waldgebieten ab. Folgende Wanderwege finden sich hier:

Inhaltsverzeichnis

Wanderwege des SGV

Rundwanderweg A1 RW
3,4 km
Vom Radevormwalder Stadtzentrum hinab zum Uelfebad und zurück.
 

Rundwanderweg A1 RW
2,4 km
Von Neuenhof nach Knefelskamp und zurück.
 

Rundwanderweg A2 RW
6,9 km
Vom Radevormwalder Stadtzentrum über IV Uelfe, Rochollsberg, Oberönkfeld und Uelfebad zurück.
 

Rundwanderweg A3 RW
12,9 km
Von Neuenhof über II Uelfe und III Uelfe zum Radevormwalder Stadtzentrum und über IV Uelfe und der Ennepetalsperre zurück.
 

Rundwanderweg A4 RW
4,9 km
Rundweg von Uelfebad über Herkingrade und Eistringhausen.
 

Rundwanderweg A5 RW
8,7 km
Von Uelfebad nach Radevornwald-Bergerhof wieder hinab zum Bach Uelfe und weiter über Eistringhausen und Heidt zurück.
 

Rundwanderweg A6 RW
10,9 km
Von Uelfebad über Herkingrade und Remlingrade nach Oberönkfeld und über Rochollsberg, IV Uelfe und Oberste Mühle zurück.
 

Wald-Wasser-Wolle-Wander-Weg RW
20,4 km
Rundweg um das westliche Radevormwald.
 

Wappenweg (Ennepetaler Rundweg) RW
56,0 km
Wanderweg rund um die Stadt Ennepetal.
 

Wuppertaler Rundweg RW
102,2 km
Der Wuppertaler Rundweg umfasst das gesamte Stadtgebiet Wuppertals.
 

Röntgenweg RW
59,6 + 5,2 km
Der Röntgenweg ist ein sehr abwechslungsreicher Wanderweg rund um Remscheid, benannt nach Wilhelm Conrad Röntgen, dem Entdecker der Röntgenstrahlen.
 

Bezirkswanderweg ◇6: Der Wupperweg ZW
125,5 km
Der Bezirkswanderweg ◇6 (Region Bergisches Land/Rheinland), Wupperweg genannt, folgt dem Lauf der Wupper von der Quelle bei Marienheide-Börlinghausen bis zur Mündung im Rhein in Leverkusen-Rheindorf.
 

Hauptwanderweg X7: Residenzenweg ZW
158 km
Der Hauptwanderweg X7, Residenzenweg genannt, führt von Arnsberg nach Düsseldorf-Gerresheim
 

Hauptwanderweg X28: Graf-Engelbert-Weg ZW
113 km
Der Hauptwanderweg X28, Graf-Engelbert-Weg genannt, führt von Hattingen nach Schladern (Sieg).
 

Wege der Bergischen Entdecker (vom SGV betreut)

Straße der Arbeit ZW
240 km
Die "Straße der Arbeit" ist eine durchgängige, in Themenabschnitte aufgeteilte Museumsroute zur Industriegeschichte zwischen Wuppertal und dem Oberbergischen Land, die seit 2005 als Wanderweg ausgewiesen ist.
 

Wege der Regionale 2010 (vom SGV betreut)

Wasserquintettweg RW
106 km
Rundweg des Regionale 2010 Projektes Wasserquintett zwischen der Genkel- und der Wuppertalsperre.
 

Jakobsweg

Der Westfälische und der Rheinische Jakobsweg
Die Jakobswege sind Pilgerwege, die zum Grabe des Heiligen St. Jacobus im spanischen Santiago de la Compostela führen. Während das Ziel der Jakobswege eindeutig ist, sind die Startpunkte über ganz Europa verteilt. An zentralen Knotenpunkten vereinigen sich die Wege dann und führen zum gemeinsamen Ziel. Der westfälische Jakobsweg führt nach Beyenburg, wo sich der rheinische anschließt.
 

Sonstige Wanderwege

Cross-Country-Rundweg XC RW
49,2 km
Dieser Weg beginnt (vermutlich) bei Radevormwald-Keilbeck als Zielweg und wird ab Neuenhof zu einem ausgedehnten, sich an der Ennepetalsperre kreuzenden Rundweg auf zumeist Radevormwalder und Halver Stadtgebiet bis hin nach Schalksmühle und zur Glörtalsperre.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen