Stinderbach, Laubach und Dorp

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Nördlich des westlichen Endes des Neandertals liegt im Grenzgebiet zwischen Erkrath, Düsseldorf und Mettmann das Naherholungsgebiet am Stinderbach, einem lieblichen Bachtal, welches durch die geologischen Launen der Eiszeit enstanden ist. Das Areal ist eher ländlich geprägt mit wenig Wald außerhalb des Bachtals und zieht sich durch den Düsseldorfer Stadtbezirk Dorp hinauf über Laubach bis zum Mettmanner Ortskern.

Folgende Wanderwege finden sich hier:

Wanderwege des SGV

Rundwanderweg A1 RW
3,7 km
Rundwanderweg zwischen dem Stinderhof, Uhlenhof und dem Kißberg.
 

Rundwanderweg A2 RW
7,2 km
Rundwanderweg entlang dem Stinderbach zwischen der Stindermühle und Höltersmorp.
 

Rundwanderweg A3 RW
4,9 km
Rundwanderweg entlang dem Stinderbach zwischen Nösenberg und Laubach.
 

Wanderweg vom Neandertal nach Düsseldorf-Gerresheim ZW
12,6 km
Vom Neanderthalmuseum führt dieser Wanderweg durch das Stinderbachtal über Höltgen und Kaiserhaus nach Düsseldorf-Gerresheim.
 

Historische Wanderwege

Wanderweg rund um Erkrath RW
31,0 km
Dieser große Rundwanderweg beginnt in Düsseldorf-Gerresheim und umläuft fast gesamt Erkrath mit Abstecher nach Mettmann und dem Neandertal hinein.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen