Rundwanderweg A8 (Oberburg)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A8

Rundwanderweg A8
Solingen, Wermelskirchen
Burg und Sengbachtalsperre, Hünger, Sellscheid und Pohlhausen

Karte Rundwanderweg A8
Höhenprofil Rundwanderweg A8
Weglänge ca. 4,6 km
Steigung 177 Höhenmeter
Steigungsquotient 38,5 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Schloss Burg, Felsentor
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A8 (Oberburg).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Solingen—Burg, Schloss
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 689 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 266
N 51° 08' 16", O 7° 09' 12"
Bushaltestelle Solingen—Oberburg
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 689 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 264
N 51° 08' 18", O 7° 09' 33"
Bushaltestelle Solingen—Sportanlage Oberburg
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 689 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 264
N 51° 08' 03", O 7° 09' 38"
Bushaltestelle Wermelskirchen—Neuenflügel
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 266
N 51° 08' 20", O 7° 10' 17"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Parkplatz Parkplatz Schloss Burg (gebührenpflichtig)
N 51° 08' 14", O 7° 09' 12"
Parkplatz Parkplatz Feuerwache Oberburg
N 51° 08' 19.9", O 7° 09' 21.6"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Oberburg (Talsperrenstraße)
N 51° 08' 16", O 7° 09' 43"
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Sportanlage Oberburg
N 51° 08' 08", O 7° 09' 41"
Restaurant Gastronomie Café

Vielfältige Gastronomie im Ortskern Oberburgs und in und um Schloss Burg, darunter:
Waffelhaus zum Bergischen Löwen, Zum Rittersturz, Zur schönen Aussicht, Café Voigt, Zu den Terrassen, Schloss-Restaurant, Alte Schlossküche, Burghof, Café Kalkum, Laber, Eiscafé Alanya, Niggemann, Schlossblick, Armer Ritter



Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz "Oberburg" an der Talsperrenstraße führt der Weg zum Sportplatz Oberberg, biegt dort nach links ab und führt an Feldern vorbei zum Burger Berg. Dort überquert der Weg die Wermelskirchener Straße und es geht durch den Wald immer weiter talwärts zum Sellscheider Bach und an diesem entlang durch das Felsentor in die Hänge des Eschbachtals hinein.

Dort wendet sich der Weg wieder Oberburg zu und erreicht nach dem Kriegermal die Parkanlage Hofgarten, wo der Wald nun verlassen wird. Durch den Hofgarten, unmittelbar an der Burganlage Schloss Burg gelegen, geht es zum Zentrum Oberburgs und entlang der Oberburger Hauptstraße, der Wermelskirchener Straße und anschließend entlang der Talsperrenstraße geht es wieder zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg verläuft zum Drittel auf Asphalt und zu zwei Drittel auf Waldwegen mit nur einer größeren Moraststelle. Vor dem Hofgarten ist der Weg auch etwas schmaler und mehr ein Pfad. Zusätzliche, mit Textinformationen versehene, grüne Hinweisschilder unterstützen die Wegzeichen bei der Wegsuche.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen