Rundwanderweg A7 (Westhausen)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegzeichen Rundwanderweg A7

Rundwanderweg A7
Remscheid
Müngstener Brücke

Karte Rundwanderweg A7
Höhenprofil Rundwanderweg A7
Weglänge ca. 5,6 km
Steigung 206 Höhenmeter
Steigungsquotient 36,8 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Naturschutzgebiet Lehmkuhle, Blick auf Schloss Burg
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A7 (Westhausen).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Bushaltestelle Solingen—Lehmkuhle
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 654
N 51° 08' 32.3", O 7° 08' 37.7"
Bushaltestelle Remscheid—Hüttenhammer
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 653
N 51° 09' 20.2", O 7° 09' 41.7" (ca. 400m Fußweg zum Wanderweg)
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Remscheid—Reinshagen Schleife
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 654 und 658
N 51° 09' 15.8", O 7° 09' 02.4"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Lehmkuhle
N 51° 08' 32", O 7° 08' 37"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hüttenhammer
N 51° 09' 21.3", O 7° 09' 40.6" (ca. 350m Fußweg zum Wanderweg)
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz "Lehmkuhle", am gleichnamigen Naturschutzgebiet gelegen, führt der Weg am bewaldeten Hang des Eschbachtals in Richtung des Remscheider Zentrums. Am Pützberg ist dabei eine Schneise in dem Wald freigeschnitten, die einen Blick auf Schloss Burg auf der gegenüberliegenden Talseite erlaubt.

Nach etlichen Mäandern verläßt der Weg das Eschbachtal und führt an den Bahngleisen der Bahnstrecke, zu der auch die Müngstener Brücke gehört, hoch in die Siedlungsgebiete Westhausens. Die Straße nach Solingen-Burg (L157) wird überquert und der Weg steigt in das Tal der Wupper hinab. Am Hang, hoch oberhalb dem Talgrund, führt der Weg durch Wald wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg verläuft fast vollständig auf hervorragenden Waldwegen, ohne nennenswerte Asphaltanteile. Leicht schlammig ist der der letzte Abschnitt des Weg in das Tal der Wupper hinab.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen