Rundwanderweg A7 (Metzkausen)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegzeichen Rundwanderweg A7

Rundwanderweg A7
Mettmann, Düsseldorf
MetzkausenGrafenberger Wald, Ludenberg und Knittkuhl

Karte Rundwanderweg A7
Höhenprofil Rundwanderweg A7
Weglänge ca. 4,6 km
(ca 4,3 km für die eigentliche Rund, 2 x 150m für den markierten Zugangsweg von der Homberger Straße)
Steigung 301 Höhenmeter
Steigungsquotient 65,4 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Blick über hügelige Felder in die Landschaft, Windkraftanlage, Gustav-Comberg-Park
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A7 (Metzkausen).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Bushaltestelle Mettmann—Am Hügel
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 748, 749, DL6, O11 und O12
N 51° 16' 03.9", O 6° 57' 25.0" (ca. 100m bis zum Wanderweg)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Parkplatz Parkplatz Gustav-Comberg-Park
N 51° 16' 07.7", O 6° 56' 46.1"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Radieschen

Kirchendeller Weg 1 • 40822 Mettmann
N 51° 16' 03.1", O 6° 57' 26.6"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle "Am Hügel" geht es den Eschenkämpchenweg entlang durch ein Wohngebiet und am Ende dessen weit über freie Felder zur Hofschaft Rosenthal. Hinter der Hofschaft biegt der Weg nach Links von dem kleinen Sträßchen ab und führt über einen Feldpfad entlang dem Benthauser Bach.

An einem kleinen Teich biegt der Weg erneut nach Links ab und führt über die Hofschaft Vogelskothen an der (weitgehend geruchslosen) Metzkausener Kläranlage vorbei zurück zum Metzkausener Siedlungsrand. Der Weg führt entlang dem Krumbach durch die "Gustav-Comberg" Parkanlage, die einige schöne Teiche bietet. Der Weg wird immer schmaler, führt zwischen Bach und Gärten entlang und erreicht schließlich wieder das Wohngebiet am Eschenkämpchenweg und das Ende der Runde.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt anfangs über ruhige Wohngebietsstraßen, dann über kleine, asphaltierte Anliegersträßchen und kurz über ungefestigte Feldpfade. Im hinteren Drittel finden sich gepflegte, teilweise gepflasterte Parkwege. Naturgemäß fehlen auf längeren Strecken über die Felder mangels Anbringmöglichkeiten die Wegzeichen.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen