Rundwanderweg A6 (Zurstraße)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegzeichen Rundwanderweg A6

Rundwanderweg A6
Breckerfeld
Zurstraße und Waldbauer

Karte Rundwanderweg A6
Höhenprofil Rundwanderweg A6
Weglänge ca. 5,4 km
(ca. 5,3 km für die eigentliche Runde, 2 x 50 m für den markierten Zugangsweg vom Wanderparkplatz.)
Steigung 138 Höhenmeter
Steigungsquotient 25,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Blick in die Landschaft
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A6 (Zurstraße).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Breckerfeld—Zurstraße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 512 und 571 Märkische Verkehrsgesellschaft Buslinie 84
N 51° 18' 03.3", O 7° 27' 41.6"
Bushaltestelle Breckerfeld—Grüne
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 512 und 571
N 51° 17' 31.8", O 7° 27' 33.2"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Zurstraße
N 51° 18' 02.4", O 7° 27' 52.6"
Parkplatz Parkplatz an der Bodelschwingh'schen Anstalt Bethel I
N 51° 18' 03.8", O 7° 28' 05.6"
Parkplatz Parkplatz an der Bodelschwingh'schen Anstalt Bethel II
N 51° 18' 01.8", O 7° 28' 01.8"
Restaurant Gastronomie Café

Café Restaurant Bahrstadt

Hauptstraße 12 • 58339 Breckerfeld
N 51° 18' 04.8", O 7° 27' 42.0"
Gaststätte Restaurant Zur Post
Hauptstraße 4 • 58339 Breckerfeld
N 51° 18' 01.4", O 7° 27' 42.1"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz im Zentrum der Ortschaft Zurstraße im Breckerfelder Stadtteil Waldbauer führt der Weg zunächst an den Bodelschwingh'schen Anstalten Bethel vorbei bis kurz vor dem Flecken Oberfeldhausen. Der Weg umrundet großzügig das südliche Zurstraße und trifft schnell auf de Landesstraße L528 zwischen Hagen und Breckerfeld, die vorsichtig überquert werden sollte. Im dahinterliegenden Wald geht es in einer Schleife über nicht immer als solche erkennbare Waldwege wieder zurück zur Landstraße in Höhe von Grüne. Der Weg folgt kurz der L528 Richtung Breckerfeld, verläßt sie aber, um dem Hasper Bach zu folgen.

Nach ein paar hundert Metern biegt der Weg aus dem Tal ab und führt am Flecken Sundern vorbei hinauf zur Kettelbachstraße bei dem uralten Hof Schöpplenberg, die Zurstraße mit dem Hagener Ausflugsziel Hinnenwiese verbindet. Auf der Straße geht es in direkter Linie (ohne Fußweg) wieder zurück zum Ausgangspunkt in Zurstraße zurück. Während der fast gesamten Runde belegt (zumindest Samstags) ein steter, von Schüssen einer nahen Schießanlage verursachter Lärmteppich die Gegend. Angesichts der martialen Knallerei empfindet man leicht großes Bedauern mit den Anwohnern.

Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke führt zu mehr als die Hälfte über gute Waldwege. Über Asphalt geht es innerhalb Zurstraßes, dem Hasper Bach entlang und auf der Kettelbachstraße und somit zu gut einem guten Drittel der Strecke. Die Wege in der Schleife vor Grüne sind nicht immer als solche erkennbar. Auf der Kettelbachstraße, sowie die Überquerung der Landstraße sollte auf den Verkehr geachtet werden.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen