Rundwanderweg A5 (Düsseltal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A5

Rundwanderweg A5
Mettmann
Neandertal, Düsseltal und Diepensiepen

Karte Rundwanderweg A5
Höhenprofil Rundwanderweg A5
Weglänge ca. 6,1 km
(5,5 km für die eigentliche Runde, 2 x 300m für den markierten Zugang vom Wanderparkplatz Diepensiepen)
Steigung 110 Höhenmeter
Steigungsquotient 18 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Blick in die Landschaft
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A5 (Düsseltal).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Mettmann—Wiesental
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 741 und 742
N 51° 14' 06.9", O 6° 58' 09.5" (ca. 750m bis zum Wanderweg bei Hufe)
Bushaltestelle Erkrath—Stahlenhauser Straße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie O5 und O6
N 51° 12' 49.0", O 6° 58' 47.9" (ca. 950m bis zum Wanderweg im Düsseltal)
Bushaltestelle Erkrath—Millrath S-Bahnhof
AnreiseAbreise
Eisenbahn S-Bahnline S8 und S68 Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie O5
N 51° 13' 00.0", O 6° 58' 02.1" (ca. 1,5km bis zum Wanderweg im Düsseltal)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Diepensiepen
N 51° 13' 39.2", O 6° 58' 36.7"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hellenbruch
N 51° 14' 06.8", O 6° 58' 12.9" (ca. 650m bis zum Wanderweg bei Hufe)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Winkelsmühle
N 51° 13' 00.7", O 6° 58' 34.6" (ca. 450m bis zum Wanderweg im Düsseltal)
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt empfiehlt sich der Wanderparkplatz "Diepensiepen". Der Weg führt über Felder der Flur Diepensiepen hinab in das im Tal der Düssel gelegene Naturschutzgebiet Neandertal. Der Weg folgt dem Verlauf des Tals entlang der Düssel bachabwärts und passiert dabei die Winkelsmühle. Hinter Wanderklub / Steeg verläßt der Weg das Tal und wendet sich nach Rechts den Hang hinauf zur Hofschaft Holz und weiter über Felder zum Flecken Blixberg. Über einen weiteren Feldweg geht es wieder zur südliche Umgehungsstraße Mettmanns (Bundesstraße 7), überquert sie und trifft nach Durchquerung des Fleckens Hufe und ernuerter Querung der wieder Umgehungsstraße Mettmanns auf den Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt zum überwiegenden Teil über Feldwege mit wenigen Asphaltanteilen. Die Straßenüberquerungen der Umgehungsstraße ist sehr gefährlich, da die Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit kommen und die Straße bei der zweiten Überquerung wegen der Krümmung nicht weit einzusehen ist.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen