Rundwanderweg A3 (Wiebachtal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A3

Rundwanderweg A3
Radevormwald, Hückeswagen
Honsberg, Ispingrade und WiebachtalFrohnhauser Bachtal, Beck und Hombrechen

Karte Rundwanderweg A3
Höhenprofil Rundwanderweg A3
Weglänge ca. 7,5 km
Steigung 256 Höhenmeter
Steigungsquotient 34,1 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Fachwerkortschaft Kaffekanne, Wiebachtal, Wiebachvorsperre der Wuppertalsperre, Blick auf Hulverscheidt
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A3 (Wiebachtal).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Radevormwald—Bahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 626 und 671 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 339 Märkische Verkehrsgesellschaft Buslinie 134
N 51° 12' 6", O 7° 21' 38" (ca. 600m Fußweg zum Wanderweg)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hölterhof
N 51° 11' 47.6", O 7° 21' 33.3"
Restaurant Gastronomie Café

Umfangreiche Gastronomie aller Art im Radevormwalder Zentrum



Gaststätte Restaurant Haus Siepen
Kleinsiepen 1 • 42477 Radevormwald
N 51° 11' 47", O 7° 20' 51"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Blick auf Espert (links), Geilensiepen (Mitte) und Nadelsiepen (rechts)
An der Wiebachvorsperre

Von dem Wanderparkplatz "Hölterhof" am Rande des Radevormwalder Stadtzentrums führt der Weg in das Tal in die Fachwerkortschaft Kaffekanne. Im bewaldeten Tal geht es entlang dem Wiebach auf Waldwegen und -Pfaden an den Hängen des Tals bachabwärts, wobei der Bach auf kleinen Brücken auch zweimal überquert wird.

Der Wiebach mündet in die Wiebachvorsperre der Wuppertalsperre und nach einer kurzen Berührung der Talsperre geht es auf einem schmalen Waldpfad entlang dem Bach Hulverscheidsiepen durch Wald mit Blick auf die Ortschaft Hulverscheidt wieder hinauf nach Radevormwald, das nach Durchquerung der Hofschaften Espert und Geilensiepen auch erreicht wird. Durch Wohngebiete geht es zum Ausgangspunkt zurück.

Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke besteht aus gut begehbaren Waldwegen oder holprigen Waldpfaden, zwei unbefestigte Bachquerungen sind auch dabei. Asphaltstrecken gibt es nur in Radevormwalder Wohngebieten. Der Waldpfad ab der Wiebachtalsperre kann etwas morastig sein.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen