Rundwanderweg A3 (Oberer Murbach)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A3

Rundwanderweg A3
Burscheid
Oberes Murbachtal

Karte Rundwanderweg A3
Höhenprofil Rundwanderweg A3
Weglänge ca. 5,0 km
(ca. 4,8 km für die eigentliche runde, 2 x 100m für dem markierten Zugangsweg vom Wanderparkplatz)
Steigung 144 Höhenmeter
Steigungsquotient 28,8 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Blick in die Landschaft, Wietscher Mühle
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A3 (Oberer Murbach).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Bushaltestelle Burscheid—Pfaffenlöh
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 05' 55.8", O 7° 06' 37.1" (ca. 500m bis zum Wanderweg)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Nagelsbaum
N 51° 05' 34.1", O 7° 05' 27.2"
Parkplatz Parkplatz Pfaffenlöh
N 51° 05' 54.6", O 7° 06' 37.2"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Reiterstübchen

Oberwietsche 1 • 51399 Burscheid
N 51° 06' 09.9", O 7° 06' 05.1"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für diesen Wanderweg ist der Wanderparkplatz "Nagelsbaum" an der Kreisstraße K2. Über ein Anliegersträßchen geht es von hier hinauf zum Flecken Dohm, auf einen Höhenzug gelegen, von dem man in alle Himmelsrichtungen blicken kann und auch die Wtzheldener Fernmeldetürme gut sehen kann. Von hier geht es hinab zur Wietscher Mühle in Unterwietsche, deren Hof auch durchquert wird.

Der Weg folgt nun dem Vierschelsbach auf schmalen und morastigen Pfaden (inkl. unbefestigter Bachquerung) bis nach Oberwietsche, wo wieder eine Anliegerstraße den Weg vorgibt. Oberhalb Blasbergs trifft der Weg auf die Kreisstraße K2 und biegt nach rechts in Richtung der Ortschaft ab. Blasberg wird komplett durchquert, dann geht es auch schmalen Waldpfaden hinab zum Imelsbacher Bach. An der Irler Mühle vorbei wird der Ausgangspunkt wieder schnell erreicht.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Wanderweg führt zu zwei Drittel über Asphaltstraßen. Die übrigen Waldwege sind eher schmal und bieten am Vierschelsbach eine kleine unbefestigte Bachüberquerung. Überhaupt ist der Weg entlang dem Vierschelsbach, auch abgesehen von der Bachquerung, an mancher Stelle stark morastig, ein Reiterhof in Oberwietsche trägt dazu in gehobenen Maße bei.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen