Rundwanderweg A3 (Katernberg)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A3

Rundwanderweg A3
Wuppertal
Katernberg, Uellendahl und Dönberg

Karte Rundwanderweg A3
Höhenprofil Rundwanderweg A3
Weglänge ca. 10,1 km
(9,7 km für die eigentliche Runde, 2 x 200m für den markierten Zugangsweg von der Wandertafel)
Steigung 269 Höhenmeter
Steigungsquotient 26,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Hofeshaus in der Beek, Historischer Handelsweg, Freibad Eckbusch, Blick auf Bergische Diakonie Aprath
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A3 (Katernberg).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Wuppertal—Richter
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 613
N 51° 15' 46", O 7° 06' 34"
Bushaltestelle Wuppertal—Henselweg
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 611
N 51° 15' 36", O 7° 05' 28"
Bushaltestelle Wuppertal—Frankholzhäuschen
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 611
N 51° 15' 55", O 7° 05' 57"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz In der Beek
N 51° 15' 48", O 7° 06' 28"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Eckbusch
N 51° 16' 40", O 7° 06' 08"
Restaurant Gastronomie Café

Hotel Restaurant Eskeshof

Krummacherstraße 251 • 42115 Wuppertal
N 51° 16' 41", O 7° 12' 22"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Von der Wandertafel in der Beek führt der Weg am Hofeshaus in der Beek vorbei Richtung Eskesberg und durchläuft das Wäldchen bis zur Pahlkestraße. Er folgt der Pahlkestraße ein kleines Stück und führt über Saurenhaus zur Düsseler Höhe. Durch Graffiti "verschönte" Hinweisschilder weisen auf die historische Bedeutung dieses alten Handelsweges aus dem 16. Jahrhundert zwischen Elberfeld und Düsseldorf hin.

Durch das Wäldchen Im Großen Busch geht es zum Gut Steinberg hinab und auf der anderen Seite der Landstraße hinauf zur Kohleiche. Durch den dortigen Wald und über Felder geht es mit Blick auf die Bergische Diakonie Aprath nun zum Wohngebiet Eckbusch, dessen Hochhäuser weithin sichtbar sind. Am Bayer Forschungszentrum / Sportplatz vorbei führt der Weg über Felder nun wieder zur Pahlkestraße, quert diese und endet hinter dem Wald an der Beek wieder an der Wandertafel.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg ist nur zum kleinen Teil asphaltiert, der Rest gut begehbar. Am Bayer Forschungszentrum ist der Waldweg bei Regenwetter stark verschlammt, da Reiterhöfe in der Nähe sind. (Natürlich, weswegen denn auch sonst ...)

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen