Rundwanderweg A2 (Wiebachtal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegzeichen Rundwanderweg A2

Rundwanderweg A2
Radevormwald, Hückeswagen
Honsberg, Ispingrade und WiebachtalFrohnhauser Bachtal, Beck und Hombrechen

Karte Rundwanderweg A2
Höhenprofil Rundwanderweg A2
Weglänge ca. 9,3 km
Steigung 255 Höhenmeter
Steigungsquotient 27,4 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Ameisenhaufen am Scheuerberg, Windkraftanlage, Blick in die Landschaft, Wiebachtal, Fachwerkortschaft Kaffekanne
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A2 (Wiebachtal).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Radevormwald—Bahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 626 und 671 Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 339 Märkische Verkehrsgesellschaft Buslinie 134
N 51° 12' 6", O 7° 21' 38" (ca. 700m Fußweg zum Wanderweg)
Bushaltestelle Radevormwald—Vorm Holte
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 339
N 51° 11' 54.4", O 7° 22' 24.8" (ca. 100m Fußweg zum Wanderweg)
Bushaltestelle Hückeswagen—Heinhausen, Abzweig
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 339
N 51° 10' 23.7", O 7° 21' 47.2"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hölterhof
N 51° 11' 47.6", O 7° 21' 33.3"
Parkplatz Parkplatz am Gemeindehaus in Neuenherweg
N 51° 10' 26.6", O 7° 21' 42.2"
Restaurant Gastronomie Café

Umfangreiche Gastronomie aller Art im Radevormwalder Zentrum



Imbissrestaurant McDonalds
Wasserturnstraße 12 • 42477 Radevormwald
N 51° 11' 53.6", O 7° 22' 20.9"
Gaststätte Overland
Neuenherweg 1 • 42499 Hückeswagen
N 51° 10' 28.3", O 7° 21' 44.2"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Von dem Wanderparkplatz "Hölterhof" am Rande des Radevormwalder Stadtzentrums führt der Weg zunächst durch Radevormwalder Wohn- und Mischgewerbegebiete zur Siedlung Vorm Holte und druchquert diese. Hinter der Siedlung trifft der Weg die Bundesstraße B483 zwischen Radevormwald und Hückeswagen und durchquert diese.

Auf der anderen Straßenseite geht es durch das ausgedehnte Waldgebiet am Röthlingsberg, schon auf Hückeswagener Stadtgebiet gelegen. Beim Scheuerberg verläßt der Weg den Wald und führt über Felder durch die Flecken Scheuer und Niederdahlhausen hindurch wieder zurück zur B483 und überquert diese bei Neuenherwerg.

Auf der Kreisstraße K11 führt der Weg in das Tal, biegt zur Hofschaft Niederbeck ab und führt über einen Feldpfad an der Windkraftanlage vorbei zum Flecken Vormwald. Hier geht es auf einen schmalen Waldpfad entlang eines Bachs hinab zum Wiebachtal.

Entlang dem Wiebach geht es nun durch den Wald bachaufwärts wieder zurück nach Radevormwald, dessen Siedlungsgebiet bei Kaffekanne auch erreicht wird. Der Weg bietet jetzt noch einen recht steilen Anstieg einen Hügel hinauf und verläuft auf Trampelpfaden wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Erfreulicherweise ist der Asphaltanteil des Weges, trotzdem er über Kreisstraßen und durch Wohngebiete führt, nur knapp ein Drittel groß. Über den Rest muß man dann aber doch ein paar Worte verlieren.

Bei der Hofschaft Niederbeck geht es zunächst in den Hof hinein und man wähnt sich in einer Sackgasse. Es geht aber über eine Böschung auf ein dahinterliegendes Feld und danach über einen kaum erkennbaren Trampelpfad über das freie Feld zum Flecken Vormwald. Ebenso schmal und kaum erkennbar ist der Waldpfad zum Wiebach hinab. Der anschließende Waldweg bietet noch ein paar umgestürzte Bäume. Ein Abzweig im Wald am Scheuerberg ist schnell zu übersehen, hier sollte man die Augen aufmachen. Hinter dem Flecken Vormwald ist der Einstieg in den Waldpfad leicht übersehbar, man ist versucht dem Waldweg weiter zu folgen, anstelle unmittelbar am Weidezaun dem Pfad die Böschung zum Bach hin zu folgen

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen