Rundwanderweg A2 (Rüden)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegzeichen Rundwanderweg A2

Rundwanderweg A2
Solingen
Widdert, Rüden und Wupperberge

Karte Rundwanderweg A2
Höhenprofil Rundwanderweg A2
Weglänge ca. 7,0 km
Steigung 242 Höhenmeter
Steigungsquotient 34,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Fachwerkhäuser in Friedrichtstal, Oben- und Untenrüden, Obenfriedrichstaler Kotten, Untenfriedrichstaler Kotten, Blick in das Tal, Obenrüdener Kotten, Hundedenkmal Rüdenstein
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A2 (Rüden).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Solingen—Rüden
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 691 und 697
N 51° 07' 45.7", O 7° 03' 56.3"
Bushaltestelle Solingen—Friedrichstal
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 691 und 697
N 51° 07' 39", O 7° 03' 20"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Untenrüden
N 51° 07' 43.5", O 7° 03' 58.1"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Obenrüden
N 51° 07' 37.5", O 7° 04' 20.8"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Friedrichsaue
N 51° 07' 47.0", O 7° 03' 00.1"
Restaurant Gastronomie Café

Gaststätte Restaurant Haus Rüden

Untenrüden 41 • 42657 Solingen
N 51° 07' 45.5", O 7° 03' 59.7"
Gaststätte Restaurant Haus Fähr
Fähr 14 • 42799 Leichlingen
N 51° 07' 35.6", O 7° 03' 55.5"
Gaststätte Restaurant Haus Friedrichsaue
Friedrichsaue 43 • 42657 Solingen
N 51° 07' 45.4", O 7° 02' 56.3"
Gaststätte Restaurant Haus Rüdenstein
Obenrüden 72 • 42657 Solingen
N 51° 07' 35.5", O 7° 04' 19.3"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt habe ich den Wanderparkplatz "Untenrüden" gewählt, der sich in dem gleichnamigen, an der Wupper gelegenen Flecken befindet. Auf der Rüdener Zufahrtsstraße geht es parallel zur Wupper an dem Obenfriedrichstaler Kotten vorbei zum Flecken Friedrichtstal, durchquert diesen und führt weiter an dem Untenfriedrichstaler Kotten vorbei zur Friedrichsaue. Hier geht es dann auf einem kaum drei handbreit schmalen Pfad schräg den bewaldeten Hang hoch, wendet sich in Gegenrichtung und führt zur Friedrichshöhe hinauf.

Nach ein paar hundert Meter überquert der Weg den Friedrichstaler Bach und die Friedrichstaler Straße und führt an einem Aussichtspunkt mit Blick auf das Tal der Wupper vorbei nach Mühlenberg. Nach ein paar Metern auf der Rüdener Straße umrundet der Weg den Stadtbezirk Rölscheid und führt an dem Sportplatz vorbei in das tief eingeschnittene Seitental des Kaltentaler Bachs. Da sich dieser Punkt weit oberhalb der Wupper befindet, beginnt nun über einen schräg am Hang verlaufenen, schmalen Pfad der lange Abstieg hinab in das Tal der Wupper, dessen Grund in Höhe des Obenrüdener Kotten erreicht wird.

Auf der anderen Seite der Wupper sieht man hier das Hundedenkmal Rüdenstein. Auf der kleinen Zufahrtsstraße geht es durch dem Flecken Obenrüden dann direkt wieder zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg verläuft zur Hälfte, namentlich auf dem Weg zwischen dem Obenrüdener Kotten und Friedrichsaue , auf Asphalt, ansonsten auf guten Waldwegen mit nur wenigen Moraststellen. Die Wege schräg den Wupperhang hinauf und später hinab sind teilweise sehr schmal und man kann bei Unaufmerksamkeit mehrere Meter tief abstürzen.

Am Kaltentaler Bach verläuft ein anderer Rundwanderweg Rundwanderweg keine 10 Meter entfernt von diesem Wanderweg. Man kann die Wanderzeichen des anderen Weges zwar nicht direkt sehen, aber trozdem hier der Hinweis: Es geht nach rechts den Hang hinab.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen