Rundwanderweg A2 (Odenthal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A2

Rundwanderweg A2
Odenthal
Odenthal, Osenau und GlöbuschEikamp und Voiswinkel

Karte Rundwanderweg A2
Höhenprofil Rundwanderweg A2
Weglänge ca. 7,6 km
Steigung 248 Höhenmeter
Steigungsquotient 32,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Odenthaler Ortszentrum, Blick in die Landschaft, Ameisenhügel
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A2 (Odenthal).kmz
GPX Datei Datei:Rundwanderweg A2 (Odenthal).gpx
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Odenthal—Schule
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 430, 432, 434 und BBO4
N 51° 01' 51.7", O 7° 07' 00.7"
Bushaltestelle Odenthal—Höffe
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 432 und BBO4
N 51° 01' 27.1", O 7° 08' 41.5" (ca. 250m Fußweg zum Wanderweg)
Bushaltestelle Odenthal—Kirche
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 430, 432 und BBO4
N 51° 02' 00.3", O 7° 07' 02.9"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz Odenthaler Rathaus
N 51° 01' 59.6", O 7° 06' 59.5"
Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Odenthaler Schule
N 51° 01' 51.7", O 7° 07' 00.7"
Parkplatz Parkplatz am Friedhof
N 51° 01' 51.1", O 7° 07' 20.2"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz an der Scheurener Straße zwischen Kümps und Hunger
N 51° 02' 07.7", O 7° 08' 51.6"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz an der Scheurener Straße zwischen Hunger und dem Friedhof
N 51° 01' 59.2", O 7° 08' 20.2"
Restaurant Gastronomie Café

Gastronomische Angebote im Ortskern Odenthals, darunter Zur Post, Pizzeria La Grappa, Eiscafé Portobella, Bergisches Haus, Herzogenhof



Gaststätte Restaurant Forellenhof
Scherfbachtalstraße 19 • 51519 Odenthal
N 51° 01' 28.2", O 7° 08' 49.1"
Café Restaurant Höffer Hof
Scherfbachtalstraße 8 • 51519 Odenthal
N 51° 01' 26.2", O 7° 08' 41.3"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt für diesen Wanderweg liegt am Rathaus am Kreisverkehr im innersten Ortszentrum Odenthals. Der Weg folgt nun einer der Hauptstraßen, der Bergisch-Gladbacher-Straße, ein kurzes Stück und biegt nach links in eine Wohnstraße ab. Diese geht in einen Waldweg über, der den Berg hinauf zu dem Odenthaler Friedhof führt. Oben angekommen, wird die Kreisstraße K28, die Scheurener Straße, überquert und die hübsche Hofschaft Selbach durchlaufen. Wieder geht es in den Wald hinein, bis sich bei Oberkirsbach die Landschaft öffnet und nicht nur den Blick auf das vor einem liegende Scherfbachtal freigibt. Man kann von hier ebenso gut auf die rheinische Tiefebene bei Köln blicken und auch der Dom ist gut zu erkennen.

Über Unterkirsbach geht es nun hinab zum Scherfbach, der ebenso wie die Landesstraße L296, die Scherfbachtalstraße, in Höhe der Ortschaft Höffe erreicht wird. Der Weg wendet sich aber sofort wieder von dem Bach ab und führt über schmale Waldpfade wieder den Berg hinauf zurück zur Scheurener Straße, an der entlang der Weg in Richtung Odenthal zu einem der zahlreichen Wanderparkplätze an der K28 führt. Dort biegt der Weg wieder in den Wald ab und führt über ebenfalls schmale Waldpfade parallel zur Scheurener Straße weiter, bis diese in Höhe von Selbach nun endlich wieder überquert wird. Es geht ein kurzes Stück durch den Wald hinab in das Dhünntal, wo am Rande des Ortszentrums in Höhe der Zufahrt zum Schloss Strauweiler die Landesstraße L101, die Altenberger-Dom-Straße, angetroffen wird. Auf dieser geht es ein kurzes Stück an der sehenswerten Kirche St. Pankratius und dem übrigen historischen Ortskern vorbei zurück zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt zu einen Drittel über Asphalt und zu zwei Drittel über Waldwege, teilweise der schmaleren Art. Abgesehen von dem schmalen und etwas unwegsamen Pfad ab Höffe, gibt es kaum nennenswerte Moraststellen.

Leicht zu übersehen ist der Abzweig von der Anliegerstraße in den Wald hinein. Es ist dort auf den ersten Blick der Waldweg nicht als solcher zu erkennen. Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wegzeichen in beide Gehrichtungen angebracht wurden.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen