Rundwanderweg A1 (Reinshagen)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A1

Rundwanderweg A1
Remscheid
Müngstener Brücke

Karte Rundwanderweg A1
Höhenprofil Rundwanderweg A1
Weglänge ca. 13,7 km
Steigung 481 Höhenmeter
Steigungsquotient 35,1 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Informationen zu heimischen Vogelarten, Wallburg, Aussichtspavillon Diederichstempel, Müngstener Brücke, Naturschutzgebiet Lehmkuhle, Blick auf Schloss Burg
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A1 (Reinshagen).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Remscheid—Güldenwerth Bf.
AnreiseAbreise
Eisenbahn S-Bahn S7 Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 654 und 658
N 51° 10' 11.1", O 7° 09' 44.4"
Bushaltestelle Solingen—Lehmkuhle
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 654
N 51° 08' 32.3", O 7° 08' 37.7"
Bushaltestelle Remscheid—Hüttenhammer
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 653
N 51° 09' 20.2", O 7° 09' 41.7" (ca. 400m Fußweg zum Wanderweg)
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Park+Ride Parkplatz Park+Ride Parkplatz Bahnhof Güldenwerth I
N 51° 10' 08.9", O 7° 09' 46.8"
Empfohlener Ausgangspunkt:
Park+Ride Parkplatz Park+Ride Parkplatz Bahnhof Güldenwerth II
N 51° 10' 09.5", O 7° 09' 44.0"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Müngstener Brückenpark
N 51° 10' 01.3", O 7° 08' 12.8" (ca. 400m Fußweg zum Wanderweg)
Parkplatz Parkplatz Müngsten
N 51° 09' 59.5", O 7° 08' 04.8" (ca. 400m Fußweg zum Wanderweg)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Lehmkuhle
N 51° 08' 32", O 7° 08' 37"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Hüttenhammer
N 51° 09' 21.3", O 7° 09' 40.6" (ca. 350m Fußweg zum Wanderweg)
Restaurant Gastronomie Café

Café Hellwig

Wallburgstraße 46 • 42857 Remscheid
N 51° 09' 54.5", O 7° 09' 15.1"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Dieser Rundwanderweg beginnt am Bahnhof im Remscheider Ortsteil Güldenwerth. Von dort geht es unter der Bahnstrecke von Remscheid nach Solingen hoch zur Straße Güldenwerth, die direkt überquert wird. Auf einem Fußweg geht es nun über den Hof Güldenwerth hinab in das Bornstal. Dort trifft der Weg auf den Waldfriedhof und umrundet ihn auf einem Waldweg im Schimmelbusch. Entlang dieses Waldweges bieten Schautafeln Informationen zu heimischen Vogelarten und zeigt eine Auswahl von Nistkästen. Am Ende des Friedhof durchquert der Weg eine alte Wallburg. Anschließend führt er weiter durch den Wald bis zur Wupper. Oberhalb des Flusses geht es weiter zur Müngstener Brücke und passiert dabei den Aussichtstspavillon Diederichstempel, von dem man einen sehr schönen Block auf die Brücke und das gesamte Tal der Wupper bei Müngsten hat.

Der Weg führt unter 100 Meter hohen, über 110 Jahre alten Stahlbrücke hindurch, über die die gleiche Bahnstrecke führt, wie sie auch am Haltepunkt Güldenwerth verläuft, wo dieser Weg begann. Hoch oberhalb der Wupper führt der Weg dann westlich des Remscheider Ortsteils Westhausen durch den Wald weiter, passiert das Naturschutzgebiet Lehmkuhle, quert die Straße nach Solingen-Burg (Landesstraße L157), wendet sich wieder in die Gegenrichtung und mäandert auf der östlichen Seite Westhausens kilometerlang durch den Wald oberhalb des Eschbachs wieder zurück zum Ausgangspunkt. Am Wendepunkt des Weges bietet eine Waldschneise einen schönen Blick auf das auf der anderen Talseite liegenden Schloss Burg.

Wegzustand und Begehbarkeit

Vom Ausgangspunkt bis zum Waldfriedhof geht es über Asphalt. Der gesamte Rest der Strecke verläuft fast ausschließlich auf Waldwegen, die im sehr guten Zustand sind.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen