Rundwanderweg A1 (Herrenholz)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg A1

Rundwanderweg A1
Witten
Herrenholz und Buchenholz

Karte Rundwanderweg A1
Höhenprofil Rundwanderweg A1
Weglänge ca. 6,1 km
Steigung 188 Höhenmeter
Steigungsquotient 30,8 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Waldgebiete, Minigolfanlage
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A1 (Herrenholz).kmz
GPX Datei Datei:Rundwanderweg A1 (Herrenholz).gpx
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Bushaltestelle Witten—Waldstraße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 376
N 51° 26' 10.6", O 7° 23' 04.6"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz an der Herdecker Straße
N 51° 26' 14.9", O 7° 23' 18.7"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Ardeystraße
N 51° 26' 06.4", O 7° 23' 20.3"
Parkplatz Parkplatz am Waldstadion (Waldstraße)
N 51° 26' 06.3", O 7° 23' 07.9"
Restaurant Gastronomie Café

Imbissrestaurant Ardeyer Golfhütte

Waldstraße 1 • 58453 Witten
N 51° 26' 09.2", O 7° 23' 06.5"
Pizzeria Il Carretto Siciliano
Ardeystraße 275 • 58453 Witten
N 51° 26' 10.4", O 7° 23' 09.7"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für diesen Wanderweg ist der Parkplatz an der Herdecker Straße gegenüber dem Jugendheim. Nach Überquerung der Herdecker Straße geht es in das Waldgebiet Herrenholz hinein. Der Weg passiert das Forsthaus und führt eine lange Strecke mit mehreren Richtungswechseln durch den Wald bis zur Ardeystraße. Diese wird überquert und es schließt sich nahtlos das Waldgebiet Buchenholz an. Der Borbach wird an einem Tümpel übersprungen und der Weg führt weiter hoch zur Siedlung Kleine Borbach.

Auf der Zufahrtsstraße der Siedlung geht es wieder in das Tal zum Borbach und weiter zur Waldstraße. Auf dieser geht es viele hundert Meter weiter durch ein Wohngebiet bis zur Ardeystraße. An einer Minigolfanlage vorbei wird schnell die Einmündung der Herdecker Straße erreicht. Auf einem kurzen Stück des Hinwegs geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Weg führt zu zwei Drittel über recht gute Waldwege. Die Asphaltstraßen sind meist recht klein und sind wenig befahren. Etwas schlammig ist nur der Weg vom Borbach den Berg hinauf. Im Herrenholz ist ein ständiges auf und ab, die Topographie ist ziemlich durchsetzt von kleinen Höhenzügen und Tälern. Die Überquerung der stark befahrenen Ardeystraße ist mit Vorsicht vorzunehmen. Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wegzeichen in beide Gehrichtungen angebracht wurden.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen