Rundwanderweg A15 (Steinbachtal)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegzeichen Rundwanderweg A15

Rundwanderweg A15
Breckerfeld
Brenscheid, Delle und Steinbachtal

Karte Rundwanderweg A15
Höhenprofil Rundwanderweg A15
Weglänge ca. 12,3 km
(8,8 km für die eigentliche Runde, 2 x 1,5 km für den markierten Zugangsweg vom Breckerfelder Zentrum)
Steigung 364 Höhenmeter
Steigungsquotient 29,6 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Breckerfeld, Steinbachtal, Finkenberger Mühle, Trasse der Kleinbahn Haspe - Voerde - Breckerfeld, Blick in die Landschaft
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg A15 (Steinbachtal).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Breckerfeld—Busbahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 512, 523, 529, 550, 570, 571 und 573 Märkische Verkehrsgesellschaft Buslinie 84 und 86
N 51° 15' 42.6", O 7° 27' 59.9"
Bushaltestelle Breckerfeld—Brenscheid
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 571
N 51° 16' 15.2", O 7° 26' 01.8" (Kein Linienverkehr Samstags, Sonn- und Feiertags, wird auch Wochentags nur frühmorgens bedient)
Bushaltestelle Breckerfeld—Delle
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 529, 550, 571 und 573
N 51° 16' 41.1", O 7° 26' 18.0"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Wanderparkplatz Wanderparkplatz am Busbahnhof Breckerfeld
N 51° 15' 43.4", O 7° 27' 54.1"
Parkplatz Parkplatz auf dem Breckerfelder Marktplatz
N 51° 15' 43.6", O 7° 27' 54.0"
Parkplatz Parkplatz Westring
N 51° 15' 37.9", O 7° 27' 54.1"
Parkplatz Parkplatz an der Alten Schmiede
N 51° 15' 33.0", O 7° 27' 11.5"
Parkplatz Parkplatz Delle
N 51° 16' 41.4", O 7° 26' 17.6"
Restaurant Gastronomie Café

Vielfältige Gastronomie im Zentrum Breckerfeld, darunter:
Haus Mähler, Haus zur Fuhr, Das Pröhlken, Asia Restaurant Sunflower, Die Stippstihe, Eiscafé da Salvatore, Ristorante Mama Mia, Stadtschänke, Halikarnas, Hotel Böving



Café Restaurant Alte Schmiede
Steinbach 1 • 58339 Breckerfeld
N 51° 15' 31.3", O 7° 27' 11.1"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Dieser Wanderweg besaß bis bis vor wenigen Jahren einen wohldefinierten eindeutigen Verlauf. Irgendwann ist man auf die Idee gekommen ihn u.a. bis zur Finkenberger Mühle zu verlängern und innerhalb des Breckerfelder Ortszentrums zu verlegen. Die alte, jetzt abkürzende Streckenführung über Brenscheid wollte man aber auch nicht ganz aufgeben, sondern führte sie als Rundwanderweg weiter. Damit aber nicht genug, auch die Attraktion Mühlenhof sollte nun erschlossen werden, wozu eine zweite Teilstrecke des Rundwanderwegs geschaffen wurde, die den bei Brauck verlässt. Hier folgt nun die Beschreibung des "reinen" Rundwanderwegs ohne die Alternativstrecken.

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Vom Breckerfelder Busbahnhof führt mitten durch das historische Ortzentrum der Weg hinab in das Steinbachtal. Bei der Alten Schmiede wechselt der Weg auf die andere Seite des Steinbachs. Auf einem schmalen und wurzelübersäten Trampelpfad zieht sich der Weg das Tal - zunächst am Hang, nach einer abenteuerlichen Bachüberquerung dann an einer Kette von Fischteichen - entlang. Kurz bevor das Steinbachtal im Tal der Ennepe mündet, wird abermals ein Bach überquert und in einer Steigung der gesamte Höhenunterschied zwischen dem Talgrund und der Hochebene bei Brenscheid erklommen.

Über Felder führt der Weg nun auch bis knapp vor der Ortschaft Brenscheid (hier zweigt die erste Alternativstrecke ab), biegt nach links an und führt über Eicken und Dörnen hinab zur Finkenberger Mühle. Am Gebäude der alten Wassermühle wird der Bach überquert und es geht auf der anderen Talseite wieder in Gegenrichtung. Über Lorenzheide geht es hoch zur Ortschaft Delle, wo der Weg auf die Trasse der stillgelegten ehemaligen Kleinbahnlinie zwischen Ennepetal und Breckerfeld trift. Auf der nun zum Fußweg ausgebauten Trasse führt der Weg wieder zurück Richtung Breckerfeld. Der weite Blick über das Tal der Ennepe ist hier erwähnenswert. Bei Brauck (hier zweigt die zweite Alternativstrecke ab) verläßt der Weg die Trasse und es geht wieder hinab in das Steinbachtal, dessen Grund bei der Alten Schmiede wieder erreicht wird. Über die Strecke des Hinwegs geht es nun wieder zurück zum Breckerfelder Zentrum.

Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke führt zum Großteil über Feld- und Waldwege bzw. der Kleinbahntrasse. Asphaltstrecken gibt es im Breckerfelder Zentrum und dann hinab zur Alten Schmiede, zwischen Brenscheid und Dörnen und zwischen der Finkenberger Mühle und Delle. Die Wege im Steinbachtal dagegen sind schmale, oftmals nur Pfade, wurzelübersät und steil. Bei den Fischteichen und bei der Bachüberquerung dahinter gibt es die einzigen morastigen Stellen. Die drei Bachquerungen selbst sind bitte mit Vorsicht anzugehen. Zwei davon sehen fest aus, sind aber wackelig, Potential für unfreiwillige Belustigung unbeteiligter Dritter weisen alle auf.

Wegverlauf

Wegänderungen

Alte Streckenführung

Von der alten Streckenführung unterscheidet sich die Aktuelle in zwei Punkten: Vom Busbahnhof führt der Weg nun mitten durch das Breckerfelder Ortszentrum und steigt auf einem unbefestigten Weg in das Steinbachtal ab, zuvor ging es ganz über die Steinbachstraße. Zwischen Brenscheid und Delle wurde der Weg bis zur Finkenbeger Mühle verlängert, die alte Streckenführung wird noch als Rundwanderweg gezeichnet.

 
Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen