Rundwanderweg △ (Burscheid)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Rundwanderweg △ (Burscheid)

Rundwanderweg △ (Burscheid)
Burscheid
Oberes MurbachtalBornheimer- und Wiembachtal

Karte Rundwanderweg △ (Burscheid)
Höhenprofil Rundwanderweg △ (Burscheid)
Weglänge ca. 10,4 km
Steigung 281 Höhenmeter
Steigungsquotient 27 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Burscheider Stadtbad, Fachwerkhäuser in Imelsbach, Mummekampsmühle, Grünscheider Mühle, Wietscher Mühle, Blick in die Landschaft
KMZ-Datei Datei:Rundwanderweg △ (Burscheid).kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Burscheid—Bahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 239, 240 und 430
N 51° 05' 02.8", O 7° 07' 13.9"
Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Burscheid—Busbahnhof
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 229, 239, 240, 252 und 430
N 51° 05' 00.2", O 7° 07' 05.5"
Bushaltestelle Burscheid—Goetzewerk
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 229, 239, 240, 252 und 430
N 51° 04' 52.7", O 7° 06' 55.7" (ca. 150m bis zum Wanderweg)
Bushaltestelle Burscheid—Massiefen
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 239 und 240
N 51° 05' 11.6", O 7° 05' 45.2" (ca. 300m bis zum Wanderweg)
Bushaltestelle Burscheid—Pfaffenlöh
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 05' 55.8", O 7° 06' 37.1"
Bushaltestelle Burscheid—Herkensiefen
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 05' 39.8", O 7° 06' 41.7"
Bushaltestelle Burscheid—Ölmühle
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 252
N 51° 05' 30.8", O 7° 06' 49.6"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Ausgangspunkt:
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten an der Montanusstraße
N 51° 05' 00.2", O 7° 07' 05.5" (Wochentags zeitbeschränkt)
Wanderparkplatz Wanderparkplatz am Burscheider Stadtbad
N 51° 04' 57.9", O 7° 06' 26.6"
Wanderparkplatz Wanderparkplatz Nagelsbaum
N 51° 05' 34.1", O 7° 05' 27.2"
Parkplatz Parkplatz Pfaffenlöh
N 51° 05' 54.6", O 7° 06' 37.2"
Restaurant Gastronomie Café

Gastronomische Angebote im Stadtzentrum Burscheids



Gaststätte Restaurant Massiefen
Massiefen 13 • 51399 Burscheid
N 51° 05' 11.3", O 7° 05' 46.4"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt für den Burscheider Rundweg dient der 2011 abgerissene Burscheider Bahnhof der stillgelegten Bahnstrecke von Lennep nach Opladen (im Volksmund Balkan-Express genannt) an der Montanusstraße, an dem - wie es früher halt üblich war - mehrere lokale Wanderwege beginnen. Entlang der Montanusstraße führt der Weg am Busbahnhof vorbei in die Innenstadt hinein. Über einen Fußweg parallel zur Trasse des "Balkan-Express" geht es zur Bundesstraße B232 und überquert diese zur Straßen Im Hagen hin und folgt dieser bis zum Burscheider Stadtbad. Dort biegt der Weg nach links ab und führt entlang dem Bornheimer Bach ein paar hundert Meter weit durch den Wald.

Der Flecken Rötzinghofen wird durchlaufen und der Weg über das Gelände eines Reitstalls wieder zur Trasse des "Balkan-Express" und überquert die ehemalige Bahnlinie. Kurz darauf bei einem Gewerbebetrieb wird die Landesstraße L291 (ehemals Bundesstraße B232), hier Hauptstraße genannt, erreicht und zur Industriestraße hin überquert. Die Industriestraße macht ihren Namen alle Ehre und so geht es auf ihr am Rande eines Gewerbegebiets entlang zu einem kleinen Wäldchen oberhalb des Murbachs.

Durch das Wäldchen geht es auf schmalen Pfaden hinab zur Kreisstraße K2, die in Höhe des Wanderparkplatz "Nagelsbaum" erreicht und überquert wird. Am Imelsbacher Bach, wie der Murbach zur Abwechslung mal hier heißt, entlang führt der Weg in ein kleines Wäldchen hinein, überquert den Bach und durchquert den Flecken Imelsbach, der ein paar nette alte Fachwerkhäuser besitzt und wo sich die als Reiterhof genutzte Mummekampsmühle befindet. Bei Grünscheid erreicht der Weg die Kreisstraße K9, der Burscheider Straße, und folgt ihr talwärts zur denkmalgeschützten Grünscheider Mühle.

Kurz darauf biegt der Weg nach rechts in eine kleine Landstraße ab, folgt ihr bis zur Wietscher Mühle in Unterwietsche und erklimmt dort die Steigung hoch nach Dohm. Von dem frei gelegenen Höhenzug blickt man in alle Himmelsrichtungen, auf Leichlingen-Witzhelden mit seinen Fernmeldetürmen und auf Burscheider Areale. An den Flecken Dohm und Blasberg vorbei geht es in gerade Linie nach Pfaffenlöh, wobei der Weg kurz vor Erreichen des Fleckens kurioserweise mitten über einen Reitplatz führt.

Bei Pfaffenlöh wird auch wieder die Kreisstraße K2 erreicht, der auch ein kurzes Stück bis zur Einmündung der Landesstraße L359 gefolgt wird. Dort gibt nun die Landstraße den Weg vor und es geht ohne separaten Gehweg in Richtung Burscheid. Bei einer scharfen Kurve wird die Landstraße verlassen und der Weg kürzt über einen Feldweg in das Luisental ab. Dort wird die Landstraße wieder angetroffen und bis zur Einmündung einer weiteren Straße gefolgt. Auf dieser geht es ein paar hundert Meter weiter. Es folgt vor einer scharfen Kurve ein kleiner Anstieg durch Wald hoch zur Burscheider Siedlung Luisenhöhe. Durch Wohngebiete (Pastor-Löh-Straße, Auf der Schützen) geht es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Der Wanderweg führt zu zwei Drittel über Asphaltstraßen. Sofern es dabei nicht durch innerstädtisches Gebiet geht, sind die Straßen, abgesehen von der Kreisstraßen K2 und K9, aber eher ohne starken Verkehr. Eine weitere Ausnahme ist die Landesstraße L369, auf deren ganzer Länge kein Gehweg vorhanden ist. Hier sollte man auf den Verkehr ein Auge haben.

Der Rest führt zumeist über teilweise schmale Waldwege. Die gröbste Moraststelle befindet sich naturgemäß beim Reitstall bei Rötzinghofen, aber auf das Wäldchen oberhalb des Murbachs weist die eine oder andere Stelle auf. Vor Pfaffenlöh führt der Weg mitten über einen großen, sandbedeckten Tunierreitplatz. Bei feuchten Untergrund hat man spaßigerweise den Eindruck, sich auf einer Wattwanderung zu befinden.

Der Weg ist auch in Gegenrichtung erwanderbar, da die Wegzeichen in beide Gehrichtungen angebracht wurden.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen