Niederelfringhausen und Bredenscheid

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bevor die Bäche Felderbach und Deilbach zusammenfließen, werden sie von einem Hattinger Höhenzug getrennt, dessen Anfang bei dem Velberter Ortsteil Langenberg und dessen Ende in der Herzkämper Mulde hinter Oberelfringhausen liegt. Dieser Teil des Höhenzugs ist als Niederelfringhausen bekannt. Als markanten zentralen Punkt kann man die Sendemasten des Radiosenders WDR Langenberg von allen Seiten leicht ausmachen. Dieser nördliche Teil der Elfringhauser Schweiz umfaßt zusätzlich die Gegend von Bredenscheid und dem benachbarten Höhenzug zwischen dem Wodanstal und dem Felderbachtal und grenzt im Norden an das Naherholungsgebiet Schulenberg.

Die hügelige Landschaft bei Niederelfringhausen und Bredenscheid ist hauptsächlich agrarisch geprägt und von Waldgebieten durchsetzt. Es ist ein beliebtes Naherholungsgebiet des südlichen Ruhrgebietes und dem entsprechend touristisch erschlossen. Daher sind hier eine Vielzahl von Wanderwegen des Großraums Elfringhauser Schweiz (Felderbachtal, Ober- und Niederstüter, Oberelfringhausen, Niederelfringhausen und Bredenscheid ) zu finden.

Wanderwege des SGV

Rundwanderweg A1 RW
6,5 km
Von Astrath über das Deilbachtal hinauf zum Höhenweg und über Deilbachmühle wieder zurück.
 

Rundwanderweg A1 RW
6,1 km
Von der Sandkuhle nach Hordt und über Flasdiek in das Felderbachtal und über Huxel zurück.
 

Rundwanderweg A2 RW
4,9 km
Von Velbert-Nierenhof rund um den Hölterberg zum Felderbachtal und zurück.
 

Rundwanderweg A3 RW
4,5 km
Vom Felderbachtal über Eggedahl rund um den Zipperberg und den Eberg.
 

Rundwanderweg A4 RW
5,7 km
Vom Deilbachtal über den Höhenweg zur Laaker Mühle im Oberelfringhausen und wieder zurück.
 

Rundwanderweg A6 RW
6,7 km
Vom Wünnerhof durch den Oberhuxelmanns Busch hoch zum Höhenweg und wieder zurück.
 

Rundwanderweg A7 RW
2,8 km
Von Oberste Kleinbeck rund um den Zipperberg und den Eberg.
 

Rundwanderweg A8 RW
4,4 km
Von der Sandkuhle über Flasdiek in das Felderbachtal und über Huxel zurück.
 

Hattinger Rundweg RW
62,3 km
Der Hattinger Rundweg umfasst das gesamte Stadtgebiet Hattingens.
 

Langenberger Rundweg RW
32,0 km
Sehr langer Rundwanderweg um Velbert-Langenberg. Er durchläuft sowohl das Deilbachtal, als auch das Felderbachtal und berührt Essen-Kupferdreh.
 

Bezirkswanderweg ◇3: Hattingen-Mitte — Bochum-Dahlhausen (Bergisch-Märkischer-Weg) ZW
43 km
Der Bezirkswanderweg ◇3 (Bezirk Unterruhr), Bergisch-Märkischer-Weg genannt, führt vom Hattinger Bahnhof über Hattingen-Bredenscheid, die Elfringhausener Schweiz, Velbert-Neviges, Essen-Kupferdreh und Hattingen-Niederwenigern nach Bochum-Dahlhausen.
 

Bezirkswanderweg ◇6: Niedersprockhövel — Essen-Hespertal (Hügellandweg) ZW
26,7 km
Der Bezirkswanderweg ◇6 (Bezirk Unterruhr), Hügellandweg genannt, führt von Niedersprockhövel über Hattingen-Niederelfringhausen, Velbert-Langenberg und dem Asbachtal nach Essen-Hespertal.
 

Bezirkswanderweg ◇7: Hardenberger Weg ZW
32 km
Der Bezirkswanderweg ◇7 (Bezirk Unterruhr), Hardenberger Weg genannt, führt von Essen-Bergerhausen über Essen-Burgaltendorf, Hattingen-Niederwenigern, Velbert-Nierenhof, Hattingen-Elfringhausen und Velbert-Neviges nach Velbert-Tönisheide.
 

Hauptwanderweg X17: Harkortweg ZW
139 km
Der Hauptwanderweg X17, Harkortweg genannt, führt von Düsseldorf-Kaiserswerth nach Werdohl.
 

Hauptwanderweg X28: Graf-Engelbert-Weg ZW
113 km
Der Hauptwanderweg X28, Graf-Engelbert-Weg genannt, führt von Hattingen nach Schladern (Sieg).
 

Wege des GeoParks Ruhrgebiet e.V.

GeoRoute Ruhr ZW
185 km
Die GeoRoute Ruhr verbindet geologische Lehrpfade und Bergbauwanderwege an der Ruhr zwischen Schwerte und Mülheim an der Ruhr.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen