Leichlinger Hauptort

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Blütenstadt Leichlingen, südlich von Solingen gelegen, besteht neben dem gleichnamigen Hauptort und dem Höhendorf Witzhelden aus größtenteils ländlichen Gebieten mit vielen kleinen Ortschaften.

Dieses Wandergebiet umfaßt den Hauptort und die Grenzgebiete zu Langenfeld und Leverkusen, sowie die Ortschaft Ziegwebersberg. Folgende Wanderwege finden sich in diesem Wandergebiet:

Wanderwege des SGV

Rundwanderweg A1 RW
8,1 km
Ausgedehnter Rundwanderweg vom Busbahnhof durch Leichlinger Innenstadtgebiete am Schloss Eicherhof vorbei nach Hülstrung, weiter über Bergerhof in das Schmerbachtal und über die Hasensprungmühle wieder zurück.
 

Rundwanderweg A2 RW
5,7 km
Rundwanderweg vom Bahnhof ausgehend im Grenzgebiet zwischen Langenfeld und Leichlingen rund um dem Spürklenberg und dem Ort Ziegwebersberg.
 

Wanderweg von der Müngstener Brücke zum Leichlinger Naturfreundehaus ZW
20,2 km
Wanderweg von der Müngstener Brücke über Glüder, Witzhelden und durch das Weltersbachtal zum Leichlinger Zentrum und von dort weiter zum Leichlinger Naturfreundehaus.
 

Wanderweg von Solingen nach Opladen ZW
16,9 km
Wanderweg vom Solinger Bülowplatz durch das Weinsberger Bachtal zur Wupper bei Wipperaue und über Leichlingen-Stadt zur Wupperbrücke in Opladen.
 

Leichlinger Blütenweg RW
Rundwanderweg durch Leichlinger Innenstadtbereiche.
 

Leichlinger Obstweg RW
8,3 km
Naturkundlicher Lehrpfad durch die Obstwiesen im nördlichen Leichlingen.
 

Wanderweg rund um Bergisch Neukirchen RW
16,6 km
Wanderweg rund um die Ortsgrenze des Leverkusener Ortsteils Bergisch-Neukirchen.
 

Wanderweg rund um Leichlingen RW
28,2 km
Wanderweg rund um den Leichlinger Hauptort mit Abstecher nach Solingen.
 

Wanderweg rund um Langenfeld RW
35,1 km
Wanderweg rund um die Langenfelder Stadtgrenze.
 

Bezirkswanderweg ◇5: Landrat-Lucas-Weg ZW
24,2 km
Der Bezirkswanderweg ◇5 (Region Bergisches Land/Rheinland), Landrat-Lucas-Weg genannt, führt vom Bahnhof in Leverkusen-Opladen an der Wupper entlang, dann quer durch Leichlingen wieder zur Wupper und in die Leichlinger Wupperhänge hinein. Über den Rüdenstein, Wupperhof und Glüder geht es nach Unterburg am Fuße von Schloss Burg.
 

Bezirkswanderweg ◇6: Der Wupperweg ZW
125,9 km
Der Bezirkswanderweg ◇6 (Region Bergisches Land/Rheinland), Wupperweg genannt, folgt dem Lauf der Wupper von der Quelle bei Marienheide-Börlinghausen bis zur Mündung im Rhein in Leverkusen-Rheindorf.
 

Hauptwanderweg X19: Schlösserweg ZW
199 km
Der Hauptwanderweg X19, Schlösserweg genannt, führt vom Düsseldorfer Schloss Benrath nach Dillenburg.
 

Hauptwanderweg X30: Neandertalweg ZW
98 km
Der Hauptwanderweg X30, Neandertalweg genannt, führt vom Duisburger Zoo nach Bensberg.
 

Wege der Naturarena Bergisches Land (vom SGV betreut)

Bergischer Weg
Der Bergische Weg führt von Essen durch das Bergische Land zum Drachenfels
 

Naturfreundewege

Wege zu den Naturfreundehäuser
Die Naturfreundewege verbinden die Wanderheime der Naturfreunde.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen