Haßlinghauser Rundweg

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Haßlinghauser Rundweg

Haßlinghauser Rundweg
Sprockhövel
Haßlinghausen

Karte Haßlinghauser Rundweg
Ansicht auf Google Maps
Höhenprofil Haßlinghauser Rundweg
Weglänge ca. 12,7 km
Steigung 365 Höhenmeter
Steigungsquotient 28,7 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Blick auf Haßlinghausen, Minigolfanlage Zum Strandbad
KMZ-Datei Datei:Haßlinghauser Rundweg.kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Sprockhövel—Zum Strandbad
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 593 und 602
N 51° 19' 16.4", O 7° 15' 31.0"
Bushaltestelle Sprockhövel—Holland
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 557
N 51° 20' 03.8", O 7° 15' 37.4"
Bushaltestelle Sprockhövel—Sägewerk
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 379, 551, 584 und 593
N 51° 20' 22.9", O 7° 17' 20.3"
Bushaltestelle Sprockhövel—Stefansbecke
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 551 und 557
N 51° 19' 25.7", O 7° 17' 14.7"
Bushaltestelle Sprockhövel—Harkortstraße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Buslinie 551 und SB37
N 51° 19' 12.6", O 7° 16' 44.6"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten an der Mittelstraße
N 51° 19' 14.7", O 7° 15' 28.3"
Parkmöglichkeit Parkmöglichkeiten an der Wittener Straße
N 51° 20' 22.4", O 7° 17' 19.9"
Parkplatz Parkplatz Zum Strandbad, unterhalb der A43
N 51° 19' 11.7", O 7° 16' 07.5"
Restaurant Gastronomie Café

Landgasthaus im Holland

Schevener Straße 24 • 45549 Sprockhövel
N 51° 20' 03.3", O 7° 15' 39.2"
Gaststätte Restaurant Haus Höhmann
Wittener Straße 24 • 45549 Sprockhövel
N 51° 20' 23.9", O 7° 17' 22.2"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Wegbeschreibung

Als Ausgangspunkt für diesen Rundwanderweg bietet sich aus Wuppertaler Sicht die Bushaltestelle "Zum Strandbad" an an der Mittelstraße an. Von dort geht es entlang der Straße Hobeuken zur dortigen Schule, deren Schulhof von dem Wanderweg überquert wird. Durch die Wohnsiedlung geht es auf der gleichnamigen Straße zur Hofschaft Weuste, überquert die stillgelegte Bahnstrecke von Schee nach Silschede, die unlängst zu einem Rad- und Wanderweg umgebaut wurde, und führt durch den Wald und auf schmalen Pfaden nach Wiggers.

Über Holland führt der Weg entlang der Autobahn A43, überquert diese auf der Straße Sackschacht, führt weiter durch den Wald, quert wieder die Bahnlinie und führt zur Wittener Straße hoch. Von der Wittener Straße geht es den Dellweg entlang, führt an der gleichnamigen Hofschaft vorbei weiter über Felder mit Blick auf den Ort Haßlinghausen bis zum Landringhauser Weg.

Hinter dem Weg Landringhauser Weg geht es weiter durch einen mit Ilex dichtbewachsenen Wald ohne klare Wegführung hinab in Richtung Sauerbruch. Oberhalb der Autobahn A1 geht es weiter im Wald bis zur Siedlung Stefansbecke, wo die Schwelmer Straße überquert wird. Über Bruchhausen geht es dann zur Straße Stefansbecke, folgt ihr ein Stück und biegt zu einem großen Teich bei Sondern ab. Dieser wird umrundet, dann führt der Weg durch ein Wäldchen und dann auf der Lemper Straße zur Schwelmer Straße, überquert diese, unterquert wieder die Autobahn A43 und folgt der Straße Zum Strandbad. Über Felder geht es nun wieder zurück zu Ausgangspunkt.

Wegzustand und Begehbarkeit

Aufgrund der langen Strecke kann man mit allen Wegzuständen und -oberflächen rechnen. Besonders auffällig sind die folgenden Stellen: In der Wohnsiedlung bei der Straße Hobeuken führt der Weg tatsächlich kurz über den umzäunten Schulhof der dortigen Schule. Bei Wiggers sorgt eine umständlichere Wegführung dafür, daß der dortige innere Privatbereich des Hauses / Grundstückes nicht gestört werden kann. Diese Umleitung ist zwar schmal und bewachsen, aber durch Hinweistafeln in Klarschrift eindeutig beschildert.

Zwischen der Bahnlinie und der Wittener Straße ist der Weg auch zugewachsen und auch sehr schlammig. Die Feldwege hinter der Hofschaft Dellwig werden von Reitern stark frequentiert und entsprechend morastig und ausgetrampelt, ebenso das anschließende Waldgebiet bis nach Sauerbruch. Das Waldstück selbst dichtbewachsen und es fällt dort schwer einen richtigen Weg zu identifizieren.

Die Wegzeichen sind in der Regel sehr spärlich und mittlerweile auch sehr schlecht zu erkennen. Zwischen der Straße Sackschacht und Sauerbruch kann man alternativ auch den Wanderzeichen des Hauptwanderweges X17 folgen. Dem Rest des Weges ist ohne Karte schwer zu folgen.

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen