Hückeswagener Rundweg

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Hückeswagener Rundweg

Hückeswagener Rundweg
Hückeswagen
Hückeswagener HauptortWuppertalsperreFrohnhauser Bachtal, Beck und HombrechenBevertalsperreMul und Purd

Karte Hückeswagener Rundweg
Höhenprofil Hückeswagener Rundweg
Weglänge ca. 14,3 km
Steigung 332 Höhenmeter
Steigungsquotient 23,2 Höhenmeter pro km
Interessante Punkte Bürgerbad Hückeswagen, Wuppervorsperre und Wuppertalsperre, Bevertalsperre, Klettergarten, Blicke in die Landschaft
KMZ-Datei Datei:Hückeswagener Rundweg.kmz
ÖPNV ÖPNV Haltepunkte
Empfohlener Ausgangspunkt:
Bushaltestelle Hückeswagen—Wiehagener Straße
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 261 und 339
N 51° 08' 53.7", O 7° 18' 59.3"
Bushaltestelle Hückeswagen—Linde
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 339
N 51° 10' 05.1", O 7° 21' 35.1" (ca. 300m zum Wanderweg)
Bushaltestelle Hückeswagen—Tannenbaum
AnreiseAbreise
Verkehrsverbund Rhein-Sieg Buslinie 336
N 51° 08' 33.6", O 7° 21' 02.5"
Parkplatz PKW Abstellmöglichkeiten
Empfohlener Ausgangspunkt:
Parkplatz Parkplatz an dem Bürgerbad (Zum Sportzentrum)
N 51° 08' 44.6", O 7° 19' 39.3"
Parkplatz Parkplatz an der alten Trasse der B237
N 51° 08' 44.6", O 7° 19' 19.1"
Parkplatz Parkplatz an Grundschule Blumenstraße
N 51° 08' 43.7", O 7° 19' 13.3"
Parkplatz Parkplatz an der Kreisstraße K1
N 51° 09' 09.0", O 7° 19' 00.3"
Parkplatz Parkplatz an der "Zornigen Ameise"
N 51° 08' 44.1", O 7° 21' 47.5" (ca. 100m zum Wanderweg, in der Sommersaison gebührenpflichtig)
Parkplatz Parkplatz am Damm der Bevertalsperre
N 51° 08' 34.1", O 7° 21' 53.7" (ca. 300m zum Wanderweg, in der Sommersaison gebührenpflichtig)
Restaurant Gastronomie Café

Imbiss Wiehagen-Grill

Wiehagener Straße 46 • 42499 Hückeswagen
N 51° 08' 54.5", O 7° 18' 54.2"
Gaststätte Restaurant Beverblick
Großberghausen 29 • 42499 Hückeswagen
N 51° 09' 07.5", O 7° 21' 55.4"
Gaststätte Restaurant Beverklause
Großberghausen 18 • 42499 Hückeswagen
N 51° 08' 53.6", O 7° 21' 46.1"
Gaststätte Restaurant Zur Zornigen Ameise
Großberghausen 2 • 42499 Hückeswagen
N 51° 08' 44.0", O 7° 21' 52.1" (April bis Oktober geöffnet)
Gaststätte Restaurant Haus Kleineichen
Bevertalstraße 44 • 42499 Hückeswagen
N 51° 08' 15.2", O 7° 21' 22.4"
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Inhaltsverzeichnis

Wegbeschreibung

Als Einstieg in die Runde bietet sich der Parkplatz am Bürgerbad (Straße Zum Sportzentrum) in Hückeswagen an. Von dort geht es hoch zur Bundesstraße 237, die auf einem Fußgängerüberweg gleich überquert wird. Entlang der Bundesstraße führt der Weg bergwärts bis zur alten Trasse der Bundesstraße, wo der Weg durch ein Wäldchen zur Grundschule an der Blumenstraße hinaufsteigt. Dort geht es auf dem Fliederweg, der Gutenbergstraße und der Altenberger Straße durch ein Wohngebiet des Hückeswagener Stadtteils Wiehagen zur Wiehagener Straße.

Der Weg folgt dieser ca. 100 Meter talwärts und biegt in ein weiteres Wohngebiet ab. Dieses wird schnell durchquert und die Kreisstraße K1 erreicht. Auf der Kreisstraße K1 geht es ein kurzes Stück in Richtung Innenstadt, dann geht es über ein Feld mit Weitblick in ein Waldgebiet hinein. Bald trifft der Weg auf die Trasse der stillgelegten Bahnlinie zwischen Bergisch-Born und Wipperfürth, der Wippertalbahn, und unterquert diese und die Wuppervorsperre der Wuppertalsperre wird anschließend schnell erreicht.

Am Westufer der Vorsperre geht es weiter zum Damm der Vorssperre und über quert ihn auf der Brücke. Nun führt der Weg wieder am Ostufer in Gegenrichtung, biegt kurze Zeit später zur Pixberger Mühle ab und erreicht die Kreisstraße K11. Der Weg folgt nun der Kreisstraße ein paar hundert Meter bergwärts, biegt dann nach links in einen Waldweg ab und führt über die Hofschaften Böckel und Wüste mit Blick auf den Hauptort zur Bundesstraße B483 zwischen Hückeswagen und Radevormwald und überquert diese schließlich bei Buchholz.

Über einen Feldweg mit weiten Blick in die Landschaft geht es hinab zum Flecken Mickenhagen und der Weg folgt anschließend der Kreisstraße K12 bis zu der Ortschaft Großberghausen oberhalb der Bevertalsperre, auf die man von hier herabblicken kann. Hinter Großberghausen biegt der Weg in einen Hohlweg ab, der in den Stadtbezirk Harkortsbever führt. Hier geht es entlang der Kreistraße K5 wieder über die Gleise der stillgelegten Bahnlinie und auch die Wupper wird wieder überquert. Weiter geht es bis zur Straße An der Schloßfabrik und über diese bis zur Petersstraße, wie die Bundestraße B237 in diesem Teil Hückeswagens heißt. Nun führt der Weg ca. 100 Meter auf der Petersstraße in Richtung Wipperfürth, biegt dann nach Rechts auf einen Waldpfad ab, der zum Stadtteil Dierl führt.

Durch dieses Wohngebiet verläuft der Weg nun, verläßt es aber bald, um in ländlicher Umgebung zur Hofschaft Hambüchen zu führen. Weiter geht es über einen Feldweg zum Flecken Wegerhof, von wo ein Feldweg zu einem kleinen Wäldchen führt, in dem sich der Hückeswagener Klettergarten befindet. Das Gelände wird durchquert und bald darauf am Brunsbach der Ausgangspunkt wieder erreicht.


Wegzustand und Begehbarkeit

Die Strecke verläuft zur Hälfte über Asphalt, ansonsten zumeist über offene Feldwege. Morastige Stellen finden sich im Waldgebiet zwischen Wiehagen und der Vorsperre, bei der Pixberger Mühle, am Feldweg nach Mickenhagen, dem Hohlweg nach Hartkopsbever und im Hohlweg ab Wegerhof. Hier muß man im vorderen Abschnitt sogar damit rechnen, den Weg mit einem Bach zu teilen. Im mittleren Abschnitt ist der Weg durch Pferde stark zertrampelt, im hinteren Abschnitt ist ein neuer Belag aufgeschüttet worden, der das Gehen recht zäh gestaltet.

Der Rundwanderweg kann auch in Gegenrichtung erwandert werden, da die Wegzeichen in beide Gehrichtungen angebracht sind.

Wegverlauf

Wegänderungen

Bis 2011 verlief der Weg zwischen Wegerhof und Wiehagen auf einer anderen Strecke. Über einen Hohlweg ging es zur Kreisstraße K5, der bis zur Landesstraße L68 gefolgt wird. Auf der L68 ging es dann zur Bundesstraße B237, wo der Weg auf der Gerhard-Rottländer-Straße nach Wiehagen führte. Aufgrund der gefährlichen Passagen entlang oder über die stark befahrenen Straßen hinweg wurde diese Wegführung zugunsten einer sicheren aufgegeben.

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen