Eschbachtalsperre, Grenzwall und Trecknase

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein beliebtes Wandergebiet Remscheids befindet sich um die Eschbachtalsperre, die älteste Trinkwassertalsperre Deutschlands im Remscheider Süden. Direkt an der Autobahn A1 gelegen, liegt die Talsperre dennoch in einem größeren, ruhigen Waldgebiet. Nördlich der Talsperre liegt das überwiegend landwirtschaftlich genutzte Gebiet Grenzwall, dass sich über Trecknase bis nach Lennep zieht.

Folgende Wanderwege finden sich in diesem Wandergebiet:

Inhaltsverzeichnis

Wanderwege des SGV

Rundwanderweg A1 RW
6,2 km
Von dem Autobahnraststätte entlang der Eschbachtalsperre bis kurz vor Bergisch Born und auf der anderen Talsperrenseite zurück.
 

Rundwanderweg A2 RW
8,5 km
Von der Autobahnraststätte entlang der Eschbachtalsperre durch das Waldgebiet Grenzwall nach Trecknase und auf der anderen Talsperrenseite zurück.
 

Rundwanderweg A3 RW
5,9 km
Rundwanderweg zwischen der Eschbachtalsperre und Trecknase im Gebiet Grenzwall.
 

Röntgenweg RW
59,6 + 5,2 km
Der Röntgenweg ist ein sehr abwechslungsreicher Wanderweg rund um Remscheid, benannt nach Wilhelm Conrad Röntgen, dem Entdecker der Röntgenstrahlen.
 

Zugangswege zum Röntgenweg
Die Zugangswege beginnen an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet Remscheids und führen zum Röntgenweg.
 

Erlebnisweg Eschbach ZW
9,5 km
Wanderweg der bergischen Entwicklungsgesellschaft Regionale 2006 entlang dem Eschbach von Unterburg an der Preyersmühle und Hüttershammer vorbei zur Eschbachtalsperre.
 

Zugangswege zum Erlebnisweg Eschbach
Die Zugangswege beginnen an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet Wuppertals und Remscheids und führen zum Erlebnisweg Eschbach.
Zugangsweg von Kuckuck zum Erlebnisweg Eschbach bei der Mebusmühle.
 

Bezirkswanderweg ◇8: Radevormwald — Wermelskirchen-Eifgen ZW
22,0 km
Der Bezirkswanderweg ◇8 führt von Radevormwald über die Wuppertalsperre, die Eschbachtalsperre nach Wermelskirchen-Eifgen
 

Hauptwanderweg X19: Schlösserweg ZW
199 km
Der Hauptwanderweg X19, Schlösserweg genannt, führt vom Düsseldorfer Schloss Benrath nach Dillenburg.
 

Jakobswege

Der Westfälische und der Rheinische Jakobsweg
Die Jakobswege sind Pilgerwege, die zum Grabe des Heiligen St. Jacobus im spanischen Santiago de la Compostela führen. Während das Ziel der Jakobswege eindeutig ist, sind die Startpunkte über ganz Europa verteilt. An zentralen Knotenpunkten vereinigen sich die Wege dann und führen zum gemeinsamen Ziel. Der westfälische Jakobsweg führt nach Beyenburg, wo sich der rheinische anschließt.
 

Sonstige Wanderwege

Waldlehrpfad an der Eschbachtalsperre RW
2,9 km
Waldlehrpfad auf dem Uferweg der Eschbachtalsperre.
 

Historische Wanderwege

Wanderweg von der Mebusmühle nach Kreckersweg ZW
15,1 km
Dieser Weg führt von der Mebusmühle nördlich an Wermelskirchen vorbei durch Hünger und Tente zu der Wermelskirchener Ortschaft Kreckersweg.
 

Hüttenwege zum SGV Wanderheim Diepmannstal
Wege zum SGV Wanderheim Diepmannsbach.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen