Burg und Sengbachtalsperre

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das bekannteste Solinger Ausflugsgebiet ist sicherlich der Stadtteil Burg mit dem überregional bekannten Schloss Burg, dem Adelssitz der Grafen und später Herzöge von Berg, die dem Bergischen Land ihren Namen gaben. Entsprechend reichhaltig ist auch das Angebot an Wanderwegen, zumal ein anderer touristischer Höhepunkt des bergischen Städtedreiecks Wuppertal - Remscheid - Solingen, die Müngstener Brücke, sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Auch in unmittelbarer Nähe befindet sich die Solinger Trinkwassertalsperre Sengbachtalsperre, die reizvoll im Wald gelegen, für viel Erholung sorgt. Folgende Wanderwege warten auf Ihre Erwanderung:

Inhaltsverzeichnis

Wanderwege des SGV

Rundwanderweg A1 RW
4,0 km
Rundwanderweg zwischen Glüder und der Staumauer der Sengbachtalsperre.
 

Rundwanderweg A1 RW
2,8 km
Rundwanderweg zwischen Unterburg und Schloss Burg
 

Rundwanderweg A2 RW
5,5 km
Rundwanderweg von Unterburg entlang der Wupper hoch nach Westhausen und am Eschbach entlang zurück.
 

Rundwanderweg A3 RW
5,5 km
Rundwanderweg in den nördlichen Wupperhängen zwischen Unterburg und Strohn.
 

Rundwanderweg A4 RW
6,5 km
Rundwanderweg entlang beider Seiten der Wupper zwischen Unterburg und Strohn mit Abstecher hoch nach Höhrath.
 

Rundwanderweg A5 RW
3,2 km
Kurzer Rundwanderweg im Waldgebiet zwischen Schloss Burg und Höhrath.
 

Rundwanderweg A6 RW
3,6 km
Kurzer Rundwanderweg im Waldgebiet zwischen Schloss Burg und dem Brauckelsberg.
 

Rundwanderweg A7 RW
6,9 km
Rundwanderweg von Oberburg durch das Eschbachtal nach Sellscheid und über Büschhausen, Stolzenberg und Unterwinkelhausen zurück.
 

Rundwanderweg A8 RW
6,4 km
Rundwanderweg entlang der Wupper zwischen Unterburg und der Müngstener Brücke und im bewaldeten Hang oberhalb der Wupper zurück.
 

Burgstiege ZW
0,7 km
Der Wanderweg von der Wupper in Unterburg hoch nach Schloss Burg ist zwar sehr kurz, dafür aber sehr steil.
 

Wanderweg von Schloss Burg nach Dhünn ZW
12,8 km
Dieser längere Wanderweg führt von Schloss Burg über Hünger, Wermelskirchen und Habenichts nach Dhünn.
 

Wanderweg von Witzhelden nach Dorperhof ZW
8,7 km
Vom Marktplatz in Witzhelden an der Sengbachtalsperre vorbei nach Strohn und über die Wupper hinauf nach Dorperhof zum Klingenpfadgedenkstein.
 

Wanderweg vom Rüdenstein zur Sengbachtalsperre ZW
7,5 km
Vom Rüdenstein an der Wupper über Witzhelden zum Klingenpfad an der Sengbachtalsperre.
 

Brezel-Wanderweg RW
16,6 km
Der Brezelwanderweg umrundet von Schloss Burg ausgehend großzügig den Solinger Stadtteil Burg und berührt die Sengbachtalsperre, Strohn, Remscheid-Westhausen und Wermelskirchen-Sellscheid.
 



Zugangswege zum Brezel-Wanderweg
Die Zugangswege beginnen an zahlreichen Stellen bei Ober- und Unterburg und führen zum Brezel-Wanderweg.
Zugangsweg von Schloss Burg zur Sportanlage Oberburg, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
Zugangsweg von Unterburg nach Angerscheid, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
Zugangsweg von Unterburg nach Strohn, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
Zugangsweg von Unterburg zum Wiesenkotten, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
Zugangsweg von Unterburg nach Burgtal, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
Zugangsweg von Schloss Burg zum Felsentor, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
Zugangsweg von Oberburg zur Sengbachtalsperre, wo der Brezel-Wanderweg getroffen wird.
 

Klingenpfad RW
69,9 km
Der Klingenpfad ist ein sehr abwechslungsreicher Wanderweg rund um Solingen.
 

Erlebnisweg Wupper ZW
Wanderweg der bergischen Entwicklungsgesellschaft "Regionale 2006" entlang der Wupper vom Wipperkotten nach Burg und weiter unter der Müngstener Brücke hindurch an Kohlfurth vorbei in das Cronenberger Kaltenbachtal.
 

Zugangswege zum Erlebnisweg Wupper
Die Zugangswege beginnen an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet Remscheids und Solingens und führen zum Erlebnisweg Wupper.
Zugangsweg von der Sengbachtalsperre zum Erlebnisweg Wupper bei Glüder.
Zugangsweg von der Sengbachtalsperre zum Erlebnisweg Wupper bei Strohn.
Zugangsweg von Höhrath zum Erlebnisweg Wupper bei Unterburg.
Zugangsweg von der Lehmkuhle zum Erlebnisweg Wupper bei Unterburg.
Zugangsweg von der Burger Landstraße zum Erlebnisweg Wupper bei Unterburg.
 

Erlebnisweg Eschbach ZW
9,5 km
Wanderweg der bergischen Entwicklungsgesellschaft Regionale 2006 entlang dem Eschbach von Unterburg an der Preyersmühle und Hüttershammer vorbei zur Eschbachtalsperre.
 

Bezirkswanderweg ◇5: Landrat-Lucas-Weg ZW
24,1 km
Der Bezirkswanderweg ◇5 (Region Bergisches Land/Rheinland), Landrat-Lucas-Weg genannt, führt vom Bahnhof in Leverkusen-Opladen an der Wupper entlang, dann quer durch Leichlingen wieder zur Wupper und in die Leichlinger Wupperhänge hinein. Über den Rüdenstein, Wupperhof und Glüder geht es nach Unterburg am Fuße von Schloss Burg.
 

Bezirkswanderweg ◇6: Der Wupperweg ZW
125,5 km
Der Bezirkswanderweg ◇6 (Region Bergisches Land/Rheinland), Wupperweg genannt, folgt dem Lauf der Wupper von der Quelle bei Marienheide-Börlinghausen bis zur Mündung im Rhein in Leverkusen-Rheindorf.
 

Hauptwanderweg X19: Schlösserweg ZW
193 km
Der Hauptwanderweg X19, Schlösserweg genannt, führt vom Düsseldorfer Schloss Benrath nach Dillenburg.
 

Wege der Naturarena Bergisches Land (vom SGV betreut)

Bergischer Weg
Der Bergische Weg führt von Essen durch das Bergische Land zum Drachenfels
 

Naturfreundewege

Geologischer Lehrpfad "Willi-Lohbach-Weg"
5,0 km
Der Willi-Lohbach-Weg ist ein Lehrpfad der Naturfreunde, der interessante geologische Aufschlüsse in den Wupperbergen und in dem Bertramsmühler Bachtal aufzeigt.
 

Sonstige Wanderwege

Wanderweg Unterburg — Müngstener Brücke ZW
3,4 km
Dieser kurze Wanderweg entlang der Wupper verbindet zwei Ausflugszentren der Region.
 

Waldschadenslehrpfad ZW
0,9 km
Der Waldschadenslehrpfad zwischen Glüder und der Strohnerhöhe weist auf die für Laien nicht unbedingt erkennbaren Spuren des Waldsterbens hin.
 

Gewerbekundlicher Lehrpfad Burg ZW
1,8 km
Dieser historische Lehrpfad führt zu alten Mühlen und Hämmer im Solinger Eschbachtal.
 

Historische Wanderwege

Rundwanderweg A8 RW
6,4 km
Rundwanderweg entlang der Wupper zwischen Unterburg und der Müngstener Brücke und im bewaldeten Hang oberhalb der Wupper zurück.
 

Hauptwanderweg X29: Bergischer Weg ZW
137 km
Der Hauptwanderweg X29, Bergischer Weg genannt, führte von Essen nach Ueckerath (Siebengebirge). Er wurde 2012 aufgegeben und durch den neuen Bergischen Weg der Naturarena Bergisches Land ersetzt.
 

Wanderweg von dem Witzheldener Freibad Wersbach zur Staumauer der Sengbachtalsperre ZW
Dieser Wanderweg führte vom Witzheldener Freibad im Wersbachtal über Höhscheid und Kuhl zum Schmitz-Lenders-Weg an der Sengbachtalsperre und weiter bis zu deren Staumauer.
 

Historische Alternativstrecke ⋀ des Bergischen Wegs ZW
4,1 km
Dieser Wanderweg war als links der Wupper verlaufende Alternativstrecke des Hauptwanderwegs gedacht.
 

Historischer Wanderweg < (Müngstener Brücke) ZW
Wanderweg links der Wupper nach Müngsten und rechts der Wupper zurück zum Brückenpark.
 

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen