Bezirkswanderweg ◇8 (Region Bergisch Land/Rheinland) (Streckenführung bis 2012)

Aus Berg-Mark-Wege.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegzeichen Bezirkswanderweg ◇8(Region Bergisch Land/Rheinland)

Bezirkswanderweg ◇8
(Region Bergisch Land/Rheinland)

Radevormwald, Remscheid, Wermelskirchen, Burscheid, Odenthal, Bergisch-Gladbach, Köln

Höhenprofil Bezirkswanderweg ◇8(Region Bergisch Land/Rheinland)
Weglänge ca. 50,8 km
Steigung 1146 Höhenmeter
Gefälle 1459 Höhenmeter
Steigungsquotient 22,6 Höhenmeter pro km
Gefällequotient 28,7 Höhenmeter pro km
KMZ-Datei Datei:Bezirkswanderweg 8 (Region Bergisch Land-Rheinland) (Streckenführung bis 2012).kmz
Meine Wertung

WertungssternWertungssternWertungssternWertungsstern

Problem mit dieser Wegstrecke melden

Der 50,8 km lange Bezirkswanderweg 8 der SGV Region Bergische Land/Rheinland (vormals SGV Bezirk Bergisches Land) führte bis 2012 von Radevormwald über Remscheid nach Wermelskirchen und bog dort in das sehr hübsche, naturbelassene Eifgental ab. Durch das Tal ging es anschließend bis zum Altenberger Dom, bei dem der Eifgenbach in die Dhünn mündet. Odenthal und der Dünnwalder Wald bildeten die weiteren Stationen bis zum Ziel im östlichen Kölner Stadtteil Höhenhaus. Die Wuppertalsperre und die Eschbachtalsperre boten weitere Abwechslung am Wegesrand.

2012 wurde der Weg erhbelich verkürzt, da die gleiche Wegführung am Eifengenbach von mehreren anderen Wanderwegen genutzt wurde. Seitdem endet der Weg schon im Eifgental bei Wermelskirchen-Eifgen. Siehe Bezirkswanderweg


Etappen

Abschnitt 1: Radevormwalder Zentrum — Wermelskirchener Zentrum
20,4 km
 

Abschnitt 2: Wermelskirchener Zentrum — Altenberger Dom
17,5 km
 

Abschnitt 3: Altenberger Dom — Köln-Hohenhaus
12,9 km
 

Wegverlauf

Persönliche Werkzeuge
Buch erstellen